Topfenteig-Tascherln mit Schinken-Lauchfülle

Erstellt von

Das Rezept Topfenteig-Tascherln mit Schinken-Lauchfülle ist sowohl Vorspeise aber auch Hauptspeise.

Topfenteig-Tascherln mit Schinken-Lauchfülle

Bewertung: Ø 3,5 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Butter (eiskalt)
0.5 Stk Ei zum Bestreichen
250 g Magertopen
1 Prise Salz und Pfeffer
200 g Vollkornmehl

Zutaten für die Fülle

150 g Frischkäse
0.5 Stg Lauch
1 TL Ö
1 Prise Salz und Pfeffer
80 g Schinken
30 g Schnittkäse (gerieben)
0.5 Stk Zwiebel
Portionen

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl mit Salz vermischen, mit Butter abbröseln, Topfen untermischen und rasch zu einem Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Für die Fülle Zwiebel hacken, Lauch in Ringe schneiden und in Öl anrösten, würfelig geschnittenen Schinken beigeben. Auskühlen lassen und mit dem Frisch- und Schnittkäse vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Topfenteig 2-3 cm dick ausrollen und in ca. 10 cm große Quadrate schneiden. Etwas Fülle in die Mitte setzen und Teig zu einem Dreieck falten.
  4. Ränder gut andrücken, mit Ei bestreichen und im Rohr bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Philippinische Frühlingsrollen

PHILIPPINISCHE FRÜHLINGSROLLEN

Bei diesem tollen Rezept werden die Philippinische Frühlingsrollen im Wok goldbraun fritiert und anschließend mit Chili-Dip serviert.

Karamellisierte Zwiebeln

KARAMELLISIERTE ZWIEBELN

Karamellisierte Zwiebeln werden kalt oder warm als herzhafte sowie süsse Vorspeise auf den Tisch gebracht.

Karotte im Schinkenmantel

KAROTTE IM SCHINKENMANTEL

Das Rezept für die Karotten im Schinkenmantel schmecken würzig und unwiderstehlich gut. Das Gericht eignet sich als Vorspeise und für ein Buffet.

Tortellini-Ananas-Salat

TORTELLINI-ANANAS-SALAT

Der Tortellini Ananas Salat ist eine tolle Vorspeise, die Sie mit diesem Rezept rasch zubereiten können.

User Kommentare

julebo
julebo am 16.10.2011 um 16:22 Uhr

ich mische in den Teig noch verschiedene Kräuter - Thymian, Oregano, Rosmarin oder so, und bestreue die Eckerl mit grobem Salz, das schmeckt sehr gut!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL