Türkische Frikadellen

Türkische Frikadellen am besten mit ofenfrischem Fladenbrot oder Sesamkringel servieren. Dieses Rezept werden Sie immer wieder zubereiten.

Türkische Frikadellen

Bewertung: Ø 3,9 (38 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Eier
0.5 TL Knoblauchpulver
0.5 Stk Kopfsalat
0.25 TL Kreuzkümmelsamen (gemahlen)
2 Prise Mehl zum Wenden
5 EL Olivenöl
1 Msp Paprikapulver
1 Prise Paprikapulver (edelsüß) zum Bestäuben
0.5 Bund Petersilie (glatt)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Pfeffer
100 ml Pflanzenöl
100 g Reis
500 g Rinderfaschiertes
0.5 Stk Salatgurke
2 Prise Salz
2 Stk Tomaten (groß)
1 EL Zitronensaft
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
17 min. Zubereitungszeit
28 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Reis in kochendem Salzwasser ca. 18 Min. garen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen. 1 Zwiebel fein würfeln, die andere in dünne Ringe schneiden.
  2. Die Petersilie waschen, trockenschwenken und fein hacken. Den Reis in ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. In einer Pfanne 30 Milliliter Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten.
  3. 250 Gramm Faschiertes hinzufügen und unter Rühren krümelig braten. In eine Schüssel geben und mit dem Reis, dem restlichem Faschierten, 2 Eiern und der gehackten Petersilie verkneten.
  4. Den Fleischteig mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprika und Kreuzkümmel würzen. Mit befeuchteten Händen aus dem Fleischteig 12 Portionen abnehmen.
  5. Die Fleischportionen oval formen, leicht platt drücken und in Mehl wenden. In einer Pfanne das restliche Pflanzenöl erhitzen. Die restlichen Eier miteinander verquirlen.
  6. Die Frikadellen durch die Eimasse ziehen, in der Pfanne auf beiden Seiten anbraten und unter Wenden in 10 fertig braten.
  7. Die Salatgurke in Scheiben schneiden, die gewaschenen Salatblätter zerpflücken und die Tomaten vierteln. Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen und den Salat damit überziehen.
  8. Den Salat -Salatgurke, Kopfsalat, Tomaten, Olivenö, Zitronensaft, Salz, Pfeffer- auf vier Teller verteilen. Je 3 Frikadellen darauf legen, mit Zwiebelringen garnieren und mit Paprika bestäuben.

Tipps zum Rezept

Die Frikadellen mit ofenfrischem Fladenbrot od. Sesamkringel servieren.
Zusätzlich Schafskäsewürfel in Olivenöl, grüne und schwarze Oliven reichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sarma ala Jovanka

SARMA ALA JOVANKA

Sarma ala Jovanka schmeckt fantastisch. Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Faschierter Braten

FASCHIERTER BRATEN

Genuß al a Oma ist ein Faschierter Braten, auch bekannt als Falscher Hase. Das Rezept zum besonderen Genuß für zu Hause.

Faschiertes im Blätterteig

FASCHIERTES IM BLÄTTERTEIG

Das Faschierte im Blätterteig ist ein tolles Gericht das zart und würzig schmeckt. Mit diesem Rezept bringen Sie Abwechslung in Ihre Küche.

Fleischbällchen vegan

FLEISCHBÄLLCHEN VEGAN

Mit Salat, Tomaten und Brot kann man die Fleischbällchen vegan, auch gesund mit Soja Fleischersatz genießen. Das Vegane Rezept für gesunde Ernährung.

Hascheehörnchen

HASCHEEHÖRNCHEN

Imer wieder gerne gekocht werden Hascheehörnchen. Das Rezept wird aus Faschiertem und Nudeln zubereitet.

Faschiertes-Kartoffelnudeln

FASCHIERTES-KARTOFFELNUDELN

Zusammen mit Sauerkraut und einem knackigem Salat werden Faschiertes-Kartoffelnudeln zu dem perfekten Rezept für den Mittagstisch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE