Turrones

Turrones sind Nougat-Stücke mit ganzen Mandeln, die in Spanien nicht nur zu festlichen Anlässen serviert werden.

Turrones

Bewertung: Ø 4,2 (62 Stimmen)

Zutaten für 50 Portionen

3 Stk Eiweiß
12 Stk große rechteckige Oblaten
60 g Honig
3 EL Kakaopulver
400 g Mandeln
250 g Staubzucker
1 Stk Vanilleschote
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zunächst einen Topf Wasser zum Kochen bringen, die Mandeln hinzufügen und für 2 Minuten kochen lassen. Die Mandeln in einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Nun werden von den Mandeln die Häute abgezogen und die Mandeln auf Küchenpapier gelegt, bis sie getrocknet sind.
  2. Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen, die Mandeln auf einem Backblech verteilen und rösten, bis sie goldbraun sind. Die Mandeln abkühlen lassen.
  3. Die Hälfte der Mandeln zur Seite stellen, die andere Hälfte in einer Küchenmaschine mahlen oder zuerst in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz grob zerkleinern und danach im Mörser per Hand zu Pulver zermörsern.
  4. Die Eiweiße in eine Schüssel geben, das Vanillemark (aus der Vanilleschote) hinzufügen und die Masse sehr steif schlagen. Zum Schluss das Kakaopulver hinzufügen und unterschlagen.
  5. Nun wird ein Wasserbad hergestellt: In einen großen Topf etwas Wasser geben und zum Kochen bringen. Einen kleineren Topf in den großen Topf stellen, den Honig hineingeben und so lange erhitzen bis der Honig flüssig ist. Nach und nach den Staubzucker hineingeben – dabei ständig weiterrühren –, dann die zermörserten Mandeln unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen.
  6. Als nächstes werden die ganzen Mandeln unter die Masse gerührt. Zuletzt die Eiweißmasse langsam unter die Honigmasse geben und gut verrühren.
  7. Ein Backblech vollständig mit Oblaten auslegen und zwar so, dass die Oblaten dicht an dicht liegen und keine Lücken zwischen ihnen vorhanden sind. Die Turrones-Masse auf die Oblaten geben und gleichmäßig verstreichen. Auf die Masse wieder dicht an dicht Oblaten legen. Eine Lage Backpapier auf die Oblaten und darauf ein Backblech zum Beschweren legen.
  8. Die Turrones mindestens 1 Tag fest werden lassen und am nächsten Tag in 3x6 Zentimeter große Stücke schneiden.

Tipps zum Rezept

Die Turrones können statt mit Mandeln auch mit Haselnüssen oder halb und halb zubereitet werden. Auch kann man für weiße Turrones den Kakao weglassen oder nach Belieben kandierte Früchte unterrühren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Johannissterne

JOHANNISSTERNE

Köstliche Johannissterne sind für die Weihnachtsbäckerei ideal und sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch wunderbar. Das Rezept zum Nachbacken.

Tiroler Zimtsterne

TIROLER ZIMTSTERNE

Besonders zur Weihnachtszeit sind Zimtsterne allseits beliebt. Ein tolles Rezept aus Tirol, das die ganze Familie lieben wird!

Schwarz-Weiß-Gebäck

SCHWARZ-WEIß-GEBÄCK

Ein tolles Schwarz-Weiß-Gebäck ist in der Weihnachtszeit sehr beliebt. Das Keks-Rezept mit Schachbrettmuster ist nebenbei auch ein toller Eyecatcher.

Linzer Kekse

LINZER KEKSE

Linzer Kekse oder auch Spitzbuben genannt sind wahre Leckerbissen bei Kindern. Dieses Rezept ist in der Advent- und Weihnachtszeit sehr beliebt.

Schoko-Kokos-Busserl

SCHOKO-KOKOS-BUSSERL

Mit diesem Rezept zaubern Sie im Handumdrehen ein himmlisches Weihnachtsgebäck. Die Schoko-Kokos-Busserl werden alle lieben!

Husarenkrapfen

HUSARENKRAPFEN

Dieses Rezept ist etwas für Bäcker, bei denen es schnell gehen muss. Husarenkrapfen sind nicht aufwendig aber gut.

User Kommentare

Marille
Marille

Das sieht ja lecker aus, ganze Nüsse mag ich sowieso sehr gerne und es sieht auch noch total schokoladig aus...obwohl nur etwas Kakaopulver darin ist.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Das schaut ja ganz wunderbar aus, und Eiklar hat man zur Weihnachtszeit ohnehin genug über. Schon gespeichert

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

mal ein neues rezept zur eiweißverwertung. man kann aber schon auch bereits geschälte mandeln verwenden, oder?

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE