Verkalkte Gläser zum Glänzen bringen

Gerade beim Gebrauch einer Spülmaschine hinterlässt der Spülvorgang oft unappetitliche Rückstände und Kalkflecken auf den Gläsern. Hier können Sie nun einfach erfahren, wie Sie Ihre Gläser wieder zum Glänzen bringen!

Verkalkte Gläser zum Glänzen bringenEssig für verkalkte Gläser eignet sich hervorragend. (Foto by: belchonock / depositphotos.com)

Durch Essig zum gewünschten Glanz

Essig findet sich in fast jedem Haushalt und gehört zur alltäglichen Ernährung dazu. Doch auch als Reinigungsmittel eignet sich Essig hervorragend. Stellen Sie eine kleine und flache Schüssel mit etwas Essig in die Spülmaschine und beginnen Sie den Spülvorgang. Die Wirkung des Essigs wird sofort einsetzen und das Verkalken der Gläser und Glasschalen verhindern!

Zitrone hilft auch nach dem Spülvorgang

Hat der Spülvorgang dennoch kalkartige Rückstände auf Ihren Gläsern hinterlassen, kann etwas Zitrone die Gläser wieder erstrahlen lassen. Geben Sie dafür ganz einfach etwas Zitronensaft einer frischen Zitrone auf ein einfaches Haushaltstuch und polieren Sie Ihr Glas damit! Die Rückstände werden damit entfernt und Ihr Glas wird streifenfrei glänzen!

Zwiebeln helfen wahre Wunder gegen Flecken und Kalkschmieren auf Gläsern und Glasoberflächen

Haben Sie Zwiebeln im Haus, können diese auch zum Entfernen von Flecken auf Gläsern genutzt werden. Halbieren Sie dafür eine Zwiebel und reiben Sie die betroffene Stelle mit dem Zwiebelsaft ab. Danach kann die restliche Flüssigkeit ganz einfach zusammen mit den Schmierflecken entfernt werden. Aber Achtung! Der Zwiebelgeruch im Glas kann sich oftmals negativ auf den Geschmack auswirken, Sie sollten das Glas nach der Prozedur also gründlich spülen und reinigen, um Geruchsrückstände zu verhindern!


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

User Kommentare