Verkalkten Duschkopf reinigen

Ärgerlich ist es schon, wenn sich die Düsen des Duschkopfes mit Kalk zusetzen und aus dem ehemals kräftigen Strahl nur ein Bündel müde sprenkelnder Rinnsaale übrig bleibt. Doch die Abhilfe ist ganz einfach.

Verkalkten Duschkopf reinigenDen Duschkopf abschrauben und in Essig einlegen, wirkt am besten. (Foto by: aycatcher / depositphotos.com)

Der Kalk, der sich in die kleinen Düsen setzt, kann auf verschiedene Art und Weise entfernt werden. Die traditionelle Methode ist die, die verstopften Düsen mit einer Nadel wieder zu öffnen. Das ist allerdings eine Geduldssache, weil manche Brausen mehrere Dutzend Löcher haben. Zudem besteht die Gefahr, den Brausekopf zu beschädigen.

Mit Säuren belämpfen

Alternativ kann der Kopf aber auch mit milden chemischen Mitteln gereinigt werden. Kalkablagerungen reagieren nämlich mit Säuren. Und Essig ist eine solche, die selbst hartnäckige Ablagerungen auflösen kann. Dazu schrauben Sie den Kopf ab und legen ihn in eine Schüssel mit verdünntem Essig. Das Verdünnen ist wichtig, damit der Kunststoff oder das Metall nicht angegriffen wird.

Jetzt brauchen Sie nur noch zu warten, bis dass der Essig allen Kalk aufgelöst hat und Ihr Brausekopf ist wieder wie neu. Wenn es schneller gehen soll, dann nimmt man warmes Wasser zum Verdünnen des Essigs, das beschleunigt den Abbau.

Funktioniert nicht nur beim Duschkopf

Doch das Beste ist, dass dies auch bei anderen Kalkablagerungen super funktioniert. Egal ob im Wasserkocher, an Armaturen oder wo auch immer - mit Essig bekommen Sie mühelos die lästigen Verunreinigungen aufgelöst.


Bewertung: Ø 0,0 ( Stimme)

User Kommentare