Wan Tan Suppe

Wan Tan Suppe ist ein leckeres Rezept, das sich auch sehr gut als Hauptspeise eignet. Eine herzhafte Einlage mit Teigtaschen macht richtig satt.

Wan Tan Suppe

Bewertung: Ø 4,8 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Chilischote (rot)
400 g Hähnchenbrust (mit Haut)
2 Stk Karotte (mittelgroß)
1 Prise Koriander
4 Stk Pfefferkörner (bunt)
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Bund Suppengrün
20 Bl TK-Wan-Tan-Teig
2 l Wasser
2 Stg Zitronengras

Zutaten für die Teigtaschen

20 g Ingwer
1 Stg Lauchzwiebel
120 g Mungobohnenkeimlinge
3 EL Sojasoße
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

150 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
110 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Nudel-Teigblätter auftauen lassen.
  2. Das Suppengrün putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Chilischote, entkernen und klein hacken. Zitronengras waschen und der Länge nach einschneiden. Hühnerbrust abwaschen, abtupfen.
  3. In einem großen Topf das Wasser einfüllen, kleingeschnittenes Suppengrün, Chilischote, Zitronengras und Hühnerbrust in das Wasser geben. Langsam aufkochen lassen und für ca. 45 Min. langsam köcheln lassen. Dabei entsteht ein weißer Schaum, den man gelegentlich abschöpfen sollte.
  4. Für die Fülle der Teigtaschen: Mungobohnenkeimlinge gewaschen, verlesen und klein geschnitten werden. Ingwer schälen, klein hacken. Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben, mit der Sojasoße vermischen und beiseite stellen.
  5. Die leicht aufgetauten Teigstücke in einzelne Teile auf ein Tuch auflegen.
  6. Hähnchenbrust aus der Suppe raus nehmen. Das Hühnerfleisch von Haut und Knochen lösen, das Fleisch anschließend klein würfeln. Die Suppe durch ein feines Sieb in einen weiteren Topf abgießen.
  7. Den Rand der aufgelegten Teigstücke mit Wasser bepinseln und je einen halben EL mit der Fülle füllen. Die Teigstücke so zusammengeben, dass Dreiecke entstehen.
  8. Karotten putzen, in mundgerechte Stücke (oder feine Streifen) schneiden und in die Suppe geben. Aufkochen lassen. Restlichen Lauch zufügen und die Wan-Tan-Teigstücke in die Suppe geben. 2-3 Minuten köcheln, anschließend 3 Minuten ziehen lassen.
  9. Koriander waschen, Blätter abzupfen, hacken in die Suppe geben und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Karotten-Ingwer-Suppe

KAROTTEN-INGWER-SUPPE

Diese schmackhafte und gesunde Karotten-Ingwer-Suppe dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Das Rezept wird Suppenliebhaber begeistern.

Rindsuppe / Bouillon (klar)

RINDSUPPE / BOUILLON (KLAR)

Dieses Rezept für Rindsuppe / Bouillon (klar) bildet die Grundlage für alle Suppen mit einer Einlage wie Fritatten, Grießnockerl oder Leberknödel.

Rote Rüben Suppe

ROTE RÜBEN SUPPE

Die schmackhafte Rote Rüben Suppe ist eine gelungene Vorspeise, die Sie mit folgendem Rezept zubereiten und genießen können.

Krautsuppe

KRAUTSUPPE

Ein schmackhaftes und deftiges Gericht ist diese Krautsuppe. Besonders im Winter ist dieses Rezept ein richtiger Genuss.

Rahmsuppe

RAHMSUPPE

Die cremige Rahmsuppe schmeckt herzhaft lecker und würzig. Ein super Rezept für eine schmackhafte Vorpseise.

Reissuppe

REISSUPPE

Eine Reissuppe wird mit Karotten und Lauch abgerundet. Weiters wird dem Rezept Blumenkohl zugefügt, fertig kochen und genießen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE