Weintrauben lagern - verkehrt herum aufhängen

Weintrauben sind ein gesunder Snack für zwischendurch. Sie sollten immer gut gekühlt genossen werden und immer im Hause sein. Weintrauben halten sich auch sehr lange, wenn sie gut aufbewahrt werden. Hier können Sie lesen, was Trauben wirklich gerne haben.

Weintrauben lagernWeintrauben halten sich hängend, dunkel und luftig bis zu 4 Wochen. (Foto by: scamp65 / depositphotos.com)

Der Kühlschrank

Weintrauben reifen nicht nach, deshalb können sie ruhig im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie dürfen dort aber nicht gequetscht oder beschädigt werden, da sie sonst schimmeln oder gar faul werden. Der weiße Film auf den Trauben macht gar nichts. Im Gegenteil, er ist ein natürlicher Fäulnis-Schutz, der eigentlich keiner Weintraube fehlen sollte. Vor dem Verzehr können Sie diesen Duftfilm einfach abwaschen.

Weitere Vorgehensweisen

Wenn Ihnen ein geeigneter Raum zur Verfügung steht, also dunkel, trocken und ausreichend belüftet, können Sie die Trauben auch aufhängen. Nehmen Sie hierzu die Traube in die Hand und befestigen Sie Küchengarn oder ähnliches Material an der dicksten Stelle. Dieses „Gehängsel“ passt sehr gut an einen Fleischerhaken und Sie können die Trauben einfach aufhängen. Hängend halten sich Weintrauben sehr lange, Sie können sie auf jeden Fall 4 Wochen und länger aufheben.

Weintrauben sind sehr gesund, ob Weiß oder Rot, sie sind immer ein Genuss und schützen vor allerhand Krankheiten. Trauben sind mittlerweile auch ohne Kerne erhältlich, doch gerade in den Kernen sind wichtige Nährstoffe enthalten. Wenn Ihnen die Kerne also nichts ausmachen, sollten Sie Weintrauben mit Kernen kaufen.


Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

User Kommentare