Wurzelgulasch Rustikala

Das Rezept für das Wurzelgulasch "Rustikala" bietet eine ganz besondere Art des Gulaschs, die geschmacklich zu überzeugen weiß.

Wurzelgulasch Rustikala

Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Karotten
6 Stk Kartoffeln
1 Stk Kohlrabi
1 Stk Lorbeerblatt
5 Stk Pfefferkörner
1 kg Rindfleisch (Gulaschfleisch)
1 Prise Salz
1 Stk Sellerie
3 Stk Wacholderbeeren
500 ml Wasser
60 ml Weißwein
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

140 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch wird zunächst sorgfältig in Mundgerechte Stücke geschnitten.
  2. Nun würfeln und raspeln Sie je zur Hälfte die Karotten, die Kartoffeln, die Sellerie und die Kohlrabi.
  3. Das Fleisch und das frische, geraspelte Gemüse nun mit dem Weißwein, dem Wasser, dem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren, den Pfefferkörnern und einer Prise Salz rund 75 Minuten köcheln lassen.
  4. Das herrliche Fleisch wird schließlich herausgenommen und die Sauce wird mit dem Gemüse passiert.
  5. Das gewürfelte Gemüse wird schlussendlich mit dem Fleisch wieder in den Topf gegeben und fertig gekocht.

Tipps zum Rezept

Frische Semmeln oder selbstgemachte Knödel schmecken besonders gut dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geselchtes

GESELCHTES

Geselchtes ist sehr würzig, pikant und wird traditionell zu Schwarzbrot, Knödel, Sauerkraut oder Kren verzehrt.

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Der saftige gefüllte Truthahn ist ein toller Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Würde das Rezept gerne ausprobieren, bin mir aber nicht sicher ob es auch stimmt, dass da keine Zwiebel rein kommt

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE