Zarte Schneeflöckchen

Erstellt von

Das Rezept für zarte Schneeflöckchen ist ein bezauerndes Dessert. Aus einer Baisermasse werden süße Schneeflöckchen gezaubert.

Zarte Schneeflöckchen

Bewertung: Ø 4,1 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Tr Bittermandelaroma
2 Stk Eiweiß
165 g Feinkristallzucker
125 ml Obers
0.5 Pk Sahnesteif
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

100 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
80 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

1.Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen, währenddessen das Backrohr auf 120°C vorheizen. 2.Das Bittermandel Aroma unter die steifgeschlagene Baisermasse ziehen. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 34 gleich große Tupfen spritzen. 3.Die Baisertupfen bei 120°C ca 60 Minuten backen/trocknen, anschließend gut auskühlen lassen. 4.Das Obers mit dem Sahnesteif laut Packungsanleitung steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf die Unterseite eines jeden zweiten Baiserschneeflöckchens eine Rosette spritzen und mit einem zweiten zusammensetzen.

Tipps zum Rezept

Sollten die Baiser anfangen Farbe zu nehmen, einfach Alufolie drüberlegen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Punschkrapfen - Punschkrapferl

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE