Zitronenchutney

Schnell zubereitetes Zitronenchutney - ein Rezept für exotisch-fuchtiges Würzmittel für asiatische Speisen und mehr.

Zitronenchutney

Bewertung: Ø 4,0 (30 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Apfel (säuerlich)
1 EL Currypulver (scharf)
1 Stk Grapefruit
1 Stk Limette (bio)
2 Stk Orange (bio)
250 ml Reisessig
1 Prise Salz
2 Stk Zitrone (bio)
350 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Limette, Zitronen, Orangen und Grapefruit gründlich waschen (am besten heiß abspülen.) Dann die Schale grob entfernen und in Stücke schneiden, Enden der Früchte wegschneiden, alles in einen Topf geben.
  2. Apfel vom Kerngehäuse entfernen, schälen und fein reiben. Alles in den Topf geben.
  3. Mit Salz, Currypulver und Zucker würzen und mit dem Essig aufgießen. Nun für ca. 1,5 Std. bei geringer Hitze leicht köcheln lassen. Öfters umrühren. Zum Schluß nochmal abschmecken und in sterile Einmachgläser füllen.

Tipps zum Rezept

Sobald das Zitronenchutney erkaltet ist, verschließen, kühl und dunkel lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbis Berberitzen Chutney

KÜRBIS BERBERITZEN CHUTNEY

Kürbis Berberitzen Chutney erhält durch die unterschiedlichsten Gewürze einen unvergleichlichen Geschmack. Dieses Rezept müssen Sie probieren.

Mango Chutney

MANGO CHUTNEY

Das Rezept für Mango Chutney ist ein wahrer Klassiker. Ausprobieren und zu Fisch oder Fleisch genießen. Eignet sich toll zum Einkochen.

Apfelchutney

APFELCHUTNEY

Das köstliche Apfelchutney schmeckt hervorragend zu Gegrilltem oder Fondue. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Birnen-Zwiebel-Chutney

BIRNEN-ZWIEBEL-CHUTNEY

Das Birnen-Zwiebel-Chutney passt gut zu kaltem Schweinebraten. Dieses Rezept ist ein Geheimtipp.

Kürbis Tomaten Chutney

KÜRBIS TOMATEN CHUTNEY

Zum Einkochen ist das Rezept Kürbis Tomaten Chutney einfach herrlich. Schmeckt vorzüglich zu Gegrilltem und eignet sich toll für die Vorratskammer.

Kürbis Chutney

KÜRBIS CHUTNEY

Hier ein super Rezept, um Kürbis in der Herbstzeit köstlich zu verarbeiten. Das würzige Kürbis Chutney zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

sollte man die gläser nicht heiss verschließen damit das chutney haltbar wird? ich würde es so machen wie bei marmelade.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE