Zucchini einlegen

Habt ihr den Garten voller Zucchini? Dann kommt euch unser Rezept zum Zucchini einlegen genau richtig:

Zucchini einlegen

Bewertung: Ø 3,8 (99 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Alles in einen großen Topf geben mit Wasser aufgießen, das alles schön bedeckt ist. Eine Prise Salz hinzufügen und für ca. 2,5-3 Stunden bei kleiner Flamme köcheln lassen. (eventuell während des kochens Wasser hinzufügen, die Zucchinis sollten immer schön bedeckt sein).
  2. Essig, Öl, Pfeffer, Zucker in einem weiteren Topf anrühren und kurz aufkochen lassen.
  3. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Pimentkörner zu je 3 Stück in die vorbereiteten sterilen Einmachgläser geben.
  4. Nun werden die Gläser mit den gekochten Zucchini-Zwiebel gefüllt. Zum Schluß kommt noch das Essig-Öl Gemisch oben drauf. Die Gläser fest verschließen und nochmals in einen großen Topf mit heißem, kochendem Wasser stellen und bei 80° nochmals kurz aufkochen. Danach erkalten lassen. Für ca. 4 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Je nach Gläsergröße muß das Essig-Öl-Gemisch mehr oder weniger gekocht werden. Denn die Gläser müssen damit voll gemacht und die Zucchini komplett damit bedeckt sein!

ÄHNLICHE REZEPTE

Bratheringe

BRATHERINGE

Bratheringe sind ideal für die Vorratskammer. Fein im Geschmack und einfach in der Zubereitung ist dieses Rezept.

Marillenmus

MARILLENMUS

Wunderbares Marillenmus schmeckt bestimmt und bringt unsere Geschmacksknospen zum Tanzen. Ein tolles Rezept zum Nachkochen und Einkochen.

Eingelegter Knoblauch

EINGELEGTER KNOBLAUCH

Toller eingelegter Knoblauch passt zu jeder Jause und ist einzigartig im Geschmack. Ein wunderbares Rezept für die Vorratskammer.

Gebratene Pepperoni

GEBRATENE PEPPERONI

Gebratene Pepperoni schmecken zu einer deftigen Jause hervorragend. Mit diesem einfachen Rezept können Sie es ausprobieren.

Eingelegte Zucchini

EINGELEGTE ZUCCHINI

Tolle eingelegte Zucchini werden in Scheiben geschnitten, gewürzt und in Einmachgläser haltbar gemacht. Das Rezept für die Vorratskammer.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE