Zuckern von Lebensmitteln

Sie waren heute auf dem Erdbeerfeld, haben aber nicht den Appetit Ihr gepflücktes Obst sofort zu verzehren? Ist es Ihnen zu langwierig, die Früchte einzukochen bzw. einzumachen, da Sie die Früchte eigentlich in den nächsten Tagen essen möchten? Dann empfiehlt sich für Sie die schonendste Variante des Konservierens: das Zuckern. Die folgenden Absätze geben Ihnen einen detaillierten Überblick über die Kunst des Zuckerns.

Erdbeeren einzuckernSchnell und Zeit-sparend ist die Methode des Einzuckerns. (Foto by: © womue / fotolia.com)

Verfahren

Das Verfahren an sich ist wohl die schnellste und Zeit sparendste im Vergleich zum einmachen oder einwecken. Neben diesem Zeitfaktor zeichnet sich diese Methode durch Einfachheit, Effektivität und einer schnellen Weiterverarbeitung aus.

Vorgehensweise

Möchte man empfindliches Obst wie beispielsweise, Erd-, Brom- oder Johannisbeeren nicht am gleichen Tag verzehren, so ist es möglich, diese Früchte gut eingezuckert ein bis zwei Tage im Kühlschrank zu lagern. Hier empfiehlt sich immer eine 2:1 Mischung Beeren-Zucker. Der chemische Prozess der durch den Zucker in Gang gesetzt wird, bedingt, dass sich der Zucker im, in den Früchten enthaltenen, Saft auflöst und dieser austritt.

Jener Zuckerlösung ist es kurzzeitig nicht möglich zu gären und somit ist eine verlängerte Haltbarkeit der schnell verderblichen Waren garantiert. Grundsätzlich hat auch das Einkochen mit Zucker eine ähnliche Wirkung. Durch den Zucker werden Fäulnismikroorganismen der Lebensraum entzogen. Bei dieser Form des Zuckerns empfiehlt sich die Verwendung eines speziellen Gelierzuckers.

Die genauen Mengenangaben Obst-Zucker sollten immer auf der jeweiligen Gelierzuckerpackung eingesehen werden, da diese Angaben markenbedingt möglicherweise variieren können. Nachdem das Konservierungsgut mit diesem 20-30 Minuten, je nach Obstmenge, aufgekocht wurde, wird diese Masse in desinfizierte Gläser gefüllt und luftdicht verschlossen.

Himbeeren in ZuckerBeim Einzuckern wird Fäulnismikroorganismen der Lebensraum entzogen. (Foto by: © Carmen Steiner / fotolia.com)

Lebensmittel

Da Zucker sich weniger in Kombination mit Gemüse sondern mehr mit als schmackhaft erweist, eignet sich vor allem dieses um durch Zuckern haltbar gemacht zu werden. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und es kann, angefangen von Him-, Brom, bis hin zu Johannis- und Erdbeerenso gut wie alles gezuckert werden.

Tipps und Tricks

Wer sich für die Variante des Zuckerns mit Aufkochen und Gelierzucker entscheidet, sollte darauf achten, dass die Deckel der Gläser sauber und vor allem fettfrei sind, da nur in diesem Falle gewährleistet ist, dass das Glas auch luftdicht schließt. Dieses Vakuum ist für die Haltbarkeit enorm wichtig und muss daher unbedingt hergestellt werden. Darüber hinaus ist es, wie bereits obig angedeutet, lohnenswert, die Gläser zuvor keimfrei zu machen. Dies funktioniert, indem man diese circa fünf Minuten in kochendes Wasser taucht und erst kurz vor der Verarbeitung zum Abtropfen auf ein trockenes und sauberes Stück Krepppapier mit der Öffnung nach unten stürzt.


Bewertung: Ø 3,1 (10 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Rosa Zuckerguss

ROSA ZUCKERGUSS

Das Rezept für rosa Zuckerguss stellt eine köstliche Verfeinerung jedes Kuchens, Torte oder Kekse dar.

Zuckerbrezel

ZUCKERBREZEL

Eine Zuckerbrezel ist eine sehr geschmackvolle und süsse Beilage zum Frühstück.

Zucker Buttermilch Aufstrich

ZUCKER BUTTERMILCH AUFSTRICH

Der Zucker Buttermilch Aufstrich ist ein rasch zubereitetes Gericht, das Sie mit Hilfe des folgenden Rezeptes zubereiten können.

Melisse - Zucker

MELISSE - ZUCKER

Das Rezept wird in Obstsalat, Gebäck, Getränke, Cocktails, für die Eisherstellung und zum Überstreuen von süßen und salzigen Gerichten verwendet.

Likör Würfelzucker

LIKÖR WÜRFELZUCKER

Ein selbstgemachter Likör Würfelzucker, der aus Kahluazucker zubereitet und in Silikonförmchen geformt wird. Das Rezept sorgt für Überraschung.

Vanillezucker

VANILLEZUCKER

Selbstgemachter Vanillezucker verfeinert ihre Speisen exzellent. Das Rezept ist garantiert ohne künstliche Zusatzstoffe.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL