Zwetschken-Streuselkuchen

Zwetschken-Streuselkuchen ist ein köstliches Mehlpeisenrezept, ideal für die nächste Kaffeerunde.

Zwetschken-Streuselkuchen

Bewertung: Ø 4,7 (12 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

180 g Butter
1 Stk Dotter
1 Stk Ei
360 g Feinkristallzucker
0.5 Wf Germ
5 EL Limettensaft
550 g Mehl, glatt
0.125 l Milch
3 EL Staubzucker
1 Msp Weinstein-Backpulver
300 g Zwetschken, getrocknet
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Zwetschgen Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst 300g Mehl in eine Schüssel schütten und mittig eine Mulde machen, dann Milch und ca. 30g Zucker verrühren und den Vorteig etwa 20 Minuten ruhen lassen. Ei, 20g Zucker und 3 EL Butter einmengen, alles zu einem glatten Teig verkneten und etwa eine halbe Stunde gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die restliche Butter schmelzen und mi Backpulver, Dotter, 100g Zucker und restlichem Mehl zu Streuseln verarbeiten, anschließend die Masse kühl stellen. Eine Backform befetten und mit Mehl ausstreuen, Backrohr bei 175 °C Umluft vorheizen. Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche der Größe der Form entsprechend auswalken und in der Form mit den Zwetschken belegen und mit Streusel überstreuen. Etwa eine halbe Stunde backen (Nadelprobe!).

ÄHNLICHE REZEPTE

Ciruelas con bacon

CIRUELAS CON BACON

Bei Ciruelas con bacon handelt es sich um marinierte Speckpflaumen, die mit Paprika serviert werden.

Zwetschgenfleck

ZWETSCHGENFLECK

Das traditionsreiche Rezept für Zwetschgenfleck ist mit Trockenhefe ganz einfach. So gelingt der fruchtige Blechkuchen sicher.

Torkelnde Zwetschgen

TORKELNDE ZWETSCHGEN

Das Rezept torkelnde Zwetschgen wird mit Lambrusco zum Hochgenuß. Auch für Gäste ein exquisites Dessert.

Zwetschken-Rotwein-Marmelade

ZWETSCHKEN-ROTWEIN-MARMELADE

Tolles Rezept für Zwetschken-Rotwein-Marmelade, die perfekt aufs Frühstücksbrot und auch zur Käseplatte passt.

Eingelegte Zwetschken

EINGELEGTE ZWETSCHKEN

Das eingelegte Zwetschken - Rezept passt ideal zu Grießbrei, Milchreis oder Pudding.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE