Zwetschken Topfenknödel

Erstellt von

Eine köstliche Süßspeise sind Zwetschken Topfenknödel. Ein Rezept für Kinder, aber auch Erwachsene lieben sie, die süßen Knödel.

Zwetschken Topfenknödel

Bewertung: Ø 3,9 (102 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

70 g Butter
70 g Grieß
70 g Mehl
1 Prise Salz
250 g Topfen (fein)
8 Stk Zwetschken

Zutaten zum Verfeinern

1 EL Butter
80 g Semmelbrösel
2 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter, Mehl, Grieß, Salz und Topfen zu einem runden Teig kneten. Den Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. Die Zwetschken waschen und jeder einzelne Zwetschke mit den Topfenteig einhüllen. Dann in kochendes Salzwasser geben und für ca. 20 Minuten kochen lassen.
  3. In einr Pfanne etwas Butter heiß werden lassen, Semmelbrösel und Zucker zufügen und die Knödel darin schwenken und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwetschgenfleck

ZWETSCHGENFLECK

Das traditionsreiche Rezept für Zwetschgenfleck ist mit Trockenhefe ganz einfach. So gelingt der fruchtige Blechkuchen sicher.

Torkelnde Zwetschgen

TORKELNDE ZWETSCHGEN

Das Rezept torkelnde Zwetschgen wird mit Lambrusco zum Hochgenuß. Auch für Gäste ein exquisites Dessert.

Zwetschken-Rotwein-Marmelade

ZWETSCHKEN-ROTWEIN-MARMELADE

Tolles Rezept für Zwetschken-Rotwein-Marmelade, die perfekt aufs Frühstücksbrot und auch zur Käseplatte passt.

Eingelegte Zwetschken

EINGELEGTE ZWETSCHKEN

Das eingelegte Zwetschken - Rezept passt ideal zu Grießbrei, Milchreis oder Pudding.

Schokozwetschken mit Rum

SCHOKOZWETSCHKEN MIT RUM

Das Schokozwetschken mit Rum - Rezept kann alternativ auch mit getrockneten Marillen und Marillenlikör zubereitet werden.

User Kommentare

spicy-orange
spicy-orange

Wir machen solche Obstknödel meist auch mit Topfenteig, wir haben auch schon mal probiert Marzipan in die Mitte der Frucht zu geben, wer Marzipan mag, herrlich!

Auf Kommentar antworten

Manfred_Riedl
Manfred_Riedl

Ein Gedicht, ich nehme Zimtzucker und dann muß man sich schon zurück halten damit man nicht zuviel ist. Mit Kartoffelteig schmeckt es noch eine Spur besser.

Auf Kommentar antworten

Vernaschmich
Vernaschmich

Ich habe da eine kleine Abwandlung. In die Mitte (in der Zwetschge) ein Stück Würfelzucker geben und lieber den anderen Zucker weglassen.

Auf Kommentar antworten

SimoneH
SimoneH

nun, ein Standard Päckchen ;) Aber Spaß bei Seite hierbei werden 250 g feiner Topfen verwendet . lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE