Zwetschkenröster

Zwetschkenröster ist eine wunderbare Beilage zu Topfenknödeln, Grießschmarrn oder Vanillepudding. Dieses Rezept eignet sich gut zum Einfrieren.

Zwetschkenröster

Bewertung: Ø 3,6 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 TL Gewürznelken
2 Stk Zimtstange
1 Stk Zitrone
25 g Zucker
1 kg Zwetschken
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Zwetschken halbieren und entkernen. In einen großen Topf geben und mit Zucker bestreuen.
  2. Die Zitrone gut waschen. Mit der Schale in Achtel schneiden. Zitrone, Zimt und Nelken zu den Zwetschken geben. Mit etwas Wasser dazugießen. Zugedeckt kochen lassen, bis die Zwetschken weich sind und die Flüssigkeit verkocht ist. Gewürze und Zitronenstücke entfernen.

Tipps zum Rezept

Statt Zitronensaft kann man auch Rotwein verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mohnnudeln

MOHNNUDELN

Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Schupfnudeln mit Mohn. Die Mohnnudeln werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Vanilleparfait

VANILLEPARFAIT

Als Dessert ist dieses Vanilleparfait unwiderstehlich. Ihre Lieben werden von diesem köstlichen Rezept begeistert sein.

Topfenschmarren

TOPFENSCHMARREN

Eine delikate Süßspeise für die ganze Familie finden Sie hier. Der zarte Topfenschmarren wird mit diesem Rezept ein Hit.

Lambadaschnitte

LAMBADASCHNITTE

Das Rezept für Lambadaschnitten ist immer wieder eine Sünde wert.

Topfenbällchen

TOPFENBÄLLCHEN

Eine wunderbare Süßspeise sind Topfenbällchen. Kinder lieben sie über alles, aber auch Erwachsene wollen davon unbedingt noch Nachschlag.

User Kommentare

Perlenduft_55
Perlenduft_55

Diese Zwetschgenröster passen zu vielen Speisen. Lässt sich auch im Vorrat kochen. Zwetschgenknödel z.B.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE