Zwiebel-Rahmgeschnetzeltes

Erstellt von

Diese Hauptspeise Zwiebel-Rahmgeschnetzeltes wird an einem Sonntag gerne serviert. Das Rezept wird mit Schlagobers zum Genuß.

Zwiebel-Rahmgeschnetzeltes

Bewertung: Ø 4,1 (240 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Mehl
100 ml Milch
3 EL Öl
1 EL Petersilie
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
50 ml Schlagobers
400 g Schweinesschulter (in Stücke geschn.)
1 Prise Zucker
400 g Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Rahmgeschnetzeltes die Zwiebel schälen und in Achtel schneiden.
  2. Eine große Pfanne mit der Hälfte des Öls auf mittlere Temperatur erhitzen und darin die Zwiebel ca. 3 Minuten glasig braten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und aus der Pfanne nehmen.
  3. Die Pfanne stark erhitzen und das übrige Öl hineingießen. Das in kleine Stücke geschnittene Fleisch bei starker Temperatur anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  4. Das Mehl in verbleibenden Öl kurz anbraten. Mit Schlagobers und Milch aufgießen und aufkochen lassen. Die Zwiebel und das Fleisch untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Petersilie fein schneiden und über das Geschnetzelte damit bestreuen. Mit Baguette, Weißbrot oder Erbsenreis servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Geht sehr einfach und schnell in der Zubereitung.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Sieht lecker aus. Muss ich heute gleich probieren.

Auf Kommentar antworten

Ingrid99
Ingrid99

Sehr gut, anderes Fleisch, zu hart.

Auf Kommentar antworten

bikinifigur
bikinifigur

Ganz klassisch gibt es bei mir dazu keinen Reis, sondern Spätzle. Ein supertolles leckeres Rezept. Danke.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE