Zwiebelfleisch mit Serviettenknödel

Zwiebelfleisch mit Serviettenknödel ist ein Rezept für die ganze Familie, einfach mal ausprobieren!

Zwiebelfleisch mit Serviettenknödel

Bewertung: Ø 4,4 (32 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk gelbe Zwiebeln
20 g Mehl
1 Prise Muskatnuss
0.5 TL Pfeffer
4 EL Pflanzenöl
800 g Rindfleisch
0.75 l Rindssuppe
1 TL Salz
1 Becher Schlagobers

Zutaten für die Serviettenknödel

0.5 EL Butterschmalz
4 Stk Eier
1 Stk gelbe Zwiebel, groß
3 EL Mehl
400 ml Milch, heiß
1 Bund Petersilie
1 Prise Pfeffer
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

100 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst das Rindfleisch in Streifen von etwa 1x4 cm schneiden und den Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Einen Esslöffel Öl in einer feuerfesten Form erhitzen und und die Hälfte vom Fleisch scharf anbraten bis es Farbe annimmt, dann salzen, pfeffern und entnehmen. Mit einem weiteren Esslöffel Öl und dem restlichen Fleisch den Vorgang wiederholen.
  2. Restliches Öl erhitzen und Zwiebel darin anbraten, Mehl hinzugeben und mit Suppe ablöschen. Alles bei geringer Hitze weich schmoren, das dauert ca. 1 Stunde. Bei Bedarf Wasser oder Suppe nachgießen.
  3. In der Zwischenzeit für die Serviettenknödel, Zwiebel würfeln und in Butterschmalz anrösten. Nun Milch erhitzen und mit Zwiebel, Eiern, und gehackter Petersilie in einer großen Schüssel über die Semmelwürfel geben, dann etwa 30 Minuten ruhen lassen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen.
  4. Anschließend den Knödelteig mit Mehl binden, salzen, pfeffern und zu zwei gleich großen Rollen formen. Die Rollen in je ein Geschirrtuch wickeln, gut zubinden und ins kochende Salzwasser geben. Die Knödel etwa 20-25 Minuten kochen lassen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  5. Abschließend das weiche Fleisch mit Schlagobers aufgießen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken (bei Bedarf mit etwas Stärke binden) und mit Serviettenknödel servieren.

Tipps zum Rezept

Bei diesem Rezept eignen sich der Einsatz von Gulaschfleisch, Tafelspitz oder Meisel.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwiebelrostbraten

ZWIEBELROSTBRATEN

Der Zwiebelrostbraten ist eine herzhafte Hauptspeise. Probieren Sie dieses köstliche Rezept für ein gelungenes Gericht.

Bulgogi

BULGOGI

Bulgogi ist ein koreanisches Rezept aus Rindfleisch, Sesamkörner und Reis, das im Wok zubereitet wird. Probieren Sie es aus.

Rindersaftfleisch a la Mama

RINDERSAFTFLEISCH A LA MAMA

Genau das Richtige für den Sonntag ist das Rindersaftfleisch a la Mama. Probieren Sie doch mal dieses köstliche Rezept.

Rindslungenbraten

RINDSLUNGENBRATEN

Ein herrliches Feiertagsgericht gelingt mit folgendem Rezept. Der saftige Rindslungenbraten zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Dieses Rezept muss ich ganz einfach einmal ausprobieren, die Zutatenliste spricht mich sehr an. Freu mich drauf

Auf Kommentar antworten

comannder
comannder

Kann das Rezept nicht drucken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE