Zwiebelrostbraten

Erstellt von

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

Zwiebelrostbraten

Bewertung: Ø 4,2 (1040 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Fett oder Öl
1 EL Mehl
Prise Pfeffer
120 g Rostbraten a 120 Gramm
Prise Salz
0.125 l Süßrahm
0.125 l Wasser
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Zwiebelrostbraten das Fleisch klopfen, Ränder einschneiden und Zwiebel in Ringe schneiden.
  2. Die geklopften Rostbraten würzen und eine Seite in Mehl tauchen.
  3. Die geschnittenen Zwiebeln in heißem Fett glasig werden lassen, aus der Pfanne nehmen.
  4. Die Rostbraten mit der bemehlten Seite in das restliche Fett legen und anrösten, wenden und mit Wasser aufgießen.
  5. Die glasigen Zwiebelringe wieder dazugeben und das Ganze dünsten lassen, bis das Fleisch weich ist.
  6. Mehl und Rahm verrühren und die Soße damit binden.

Tipps zum Rezept

Den Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln und gerösteten Zwiebelstücken servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kärntner Kasnudl

KÄRNTNER KASNUDL

Ein Klassiker in der Kärntner Küche sind die Kärntner Kasnudl. Ein herrliches Rezept, bei dem der Teig mit einer Kartoffelmasse gefüllt wird.

Käsespätzle

KÄSESPÄTZLE

Dieses Rezept der Käsespätzle ist der absolute Klassiker. Es geht super schnell und schmeckt lecker.

Waldviertler Mohnzelten

WALDVIERTLER MOHNZELTEN

Köstliche Waldviertler Mohnzelten schmecken werden aus Kartoffeln und Mohn zubereitete. Ein sehr extravagantes Rezept.

Tiroler Knödelgröstl

TIROLER KNÖDELGRÖSTL

Mit Semmelnknödel vom Vortag kann ein wunderbares Tiroler Knödelgröstl zubereitet werden. Ein tolles Rezept zum Resteverwerten.

Rinderfilet

RINDERFILET

Ein Rinderfilet kann mit Kartoffeln oder knackigem Gemüse auf den Tisch gebracht werden.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ein ganz klassisches und leckeres Rezept. Wir machen auch ganz gern Nudeln dazu und frischen Salat.

Auf Kommentar antworten

irmgard.walter
irmgard.walter

Ein sehr gutes Rezept, welches auch sehr gut erklärt wurde. Nur würde ich die Zwiebeln am Ende dünsten.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Ein gutes Sonntagsessen, bei uns wird der Zwiebelrostbraten mit Kartoffelpüree serviert, dazu frischer grüner Salat.

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Ein ganz feiner Zwiebelrostbraten, sehr gutes Rezept und gut erklärt. Sehr lecker auch mit Fisolen und Spätzle. Gutes Gelingen, ein herrliches Sonntagsessen.

Auf Kommentar antworten

Blabla120912
Blabla120912

Hallo
Ich habe einige wichtige Fragen, da ich noch koch anfänger bin.
Habe leider kein Rindfleisch zu Hause kann ich statt dessen Oma verwenden? Und wie verändert sich die Garzeit dabei?
Bitte um rasche Antwort danke
L.G

Auf Kommentar antworten

sandradeutsch
sandradeutsch

Hallo Blabla120912, für unser Rezept Zwiebelrostbraten bitte nur genießbares Fleisch verwenden, Omas sind meist zäh :D :P lg Sandra

Auf Kommentar antworten

sandradeutsch
sandradeutsch

Hallo User avisi13, danke für den Hinweis. Der Rostbraten muss in der Pfanne natürlich beidseitig kurz, scharf angebraten werden. lg Sandra

Auf Kommentar antworten

avisi13
avisi13

Die Rostbraten mit der bemehlten Seite in das restliche Fett legen und anrösten und mit Wasser aufgießen ? Nur die eine Seite anrösten ? Verstehe ich falsch ?

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

mhm den werde ich am wochenende gleich probieren

Auf Kommentar antworten

Claudia03
Claudia03

mhm den werde ich am wochenende gleich probieren

Auf Kommentar antworten

erdbeerbecher
erdbeerbecher

So ein klassischer Zwiebelrostbraten ist was feines. Meine Mutter hat das immer bevorzugt gekocht und es wurde bei uns sehr gerne gegessen.

Auf Kommentar antworten

mandelkuchen
mandelkuchen

Schmeckt immer wieder gut. Die Zwiebeln werden aber zum Schluß bei mir geröstet. Das schmeckt lecker.

Auf Kommentar antworten

Vernaschmich
Vernaschmich

Die Bratkartoffeln in etwas Rosenpaprika wenden, das passt gut dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE