Dampfgarer - welches Gerät paßt zu mir?

Mit einem Dampfgarer lassen sich vielfältige Speisen besonders schonend und gesund zubereiten. Wer sich für einen Dampfgarer entscheidet, hat die Wahl zwischen vielen Varianten. Dabei gibt es kleine und platzsparende Geräte oder auch große Einbaugeräte.

DampfgarergerätJe mehr Garkammern ein Dampfgarer hat desto vielfältiger die Speisen. (Foto by: © vetkit / fotolia.com)

Kompakte Dampfgarer

Dampfgarer werden im Handel in vielen Varianten angeboten. Diese Varianten unterscheiden sich in erster Linie in der Größe. So gibt es besonders kleine Modelle, welche auch in der kleinen Küche noch einen Platz finden. Durch das handliche Format können diese Dampfgarer bei Nichtgebrauch einfach im Schrank verstaut werden. Bei den kleinen Modellen lassen sich die einzelnen Lebensmittel in Garkammern separat voneinander zubereiten. Das Fleisch kann so zum Beispiel getrennt vom Gemüse gegart werden.

Je mehr Garkammern vorhanden sind, desto vielfältiger kann eine Speise in einem Arbeitsgang gegart werden. Bei der Wahl des richtigen Dampfgarers sollten dabei die Anzahl der Garkammern und das Fassungsvermögen berücksichtigt werden. Je nach Anzahl der Personen, die bekocht werden müssen, sollte ein anderes Gerät gewählt werden. Die kleinen Geräte sind dabei leicht zu bedienen und auch leicht zu reinigen. Häufig ist es möglich, dass die kleinen Garkammern einfach in der Spülmaschine gereinigt werden können. Dadurch ist der Reinigungsaufwand nicht größer, als beim regulären Kochen mit Töpfen und Pfannen.

Groß- und Multifunktions-Geräte

Gemüse dämpfenGrößere Dampfgarer gibt es auch in Kombination mit Mikrowelle oder Backofen. (Foto by: © istock.com)

Neben den kleinen Varianten werden aber auch größere Geräte angeboten, die wie eine Mikrowelle einen festen Platz in der Küche erhalten oder sie werden wie ein Backofen auch in die Küchenzeile integriert. Für diese Modelle wird in der Küche etwas Platz benötigt. Jedoch sind diese Dampfgarer im Gegenzug mit vielfältigen Funktionen ausgestattet. Dazu zählt zum Beispiel eine Programmwahl, wodurch Lebensmittel auf Knopfdruck mit dem richtigen Programm gegart werden. Selbst unterschiedliche Speisen lassen sich auf Knopfdruck unterschiedlich zubereiten.

Aufgrund des größeren Fassungsvermögens eignen sich diese großen Geräte insbesondere für Mehrpersonen-Haushalte, in denen der Dampfgarer häufig zur Zubereitung der Speisen zum Einsatz kommt. Die größeren Modelle können aber oftmals mehr, als nur Dampfgaren. So gibt es die großen Dampfgarer auch als Kombimodelle, welche zugleich mit einer Mikrowelle oder einem Backofen ausgestattet sind. 3-in-1-Modelle werden bereits in sehr kompakten Formaten angeboten, sodass auch Verbraucher mit kleineren Küchen von den Multifunktionsgeräten profitieren können.


Bewertung: Ø 3,2 (35 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Gebackener Kürbis mit Käse

GEBACKENER KÜRBIS MIT KÄSE

Gebackener Kürbis mit Käse sieht verführerisch aus und schmeckt einfach toll. Hier ein köstliches Rezept.

Putenspieße für den Dampfgarer

PUTENSPIEßE FÜR DEN DAMPFGARER

Mit diesem raschen Rezept Putenspieße für den Dampfgarer zaubern Sie leckere, dampfgegarte Putenspieße auf den Tisch für Ihre Lieben.

Gemüsepfanne

GEMÜSEPFANNE

Eine gesunde, schmackhafte Gemüsepfanne gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Das Geicht wird im Dampfgarer besonders zart.

Gemüse-Risotto

GEMÜSE-RISOTTO

Das köstliche Gemüse Risotto wird im Dampfgarer langsam und zart zubereitet, so schmeckt das Gericht himmlisch gut. Dieses Rezept müssen Sie versuchen.

Pasta mit bunter Paprikasauce

PASTA MIT BUNTER PAPRIKASAUCE

Nicht nur Kinder sind von dem Rezept für Pasta mit bunter Paprikasauce begeistert- auch Mütter freuen sich über die gesunde Variante im Dampfgarer.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Sehr interessanter Beitrag. Mich reizt es schon lange mit einem Dampfgarer zuzulegen. Besonders die Kombination mit einer Mikrowelle finde ich toll.

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Auf so einen Bericht habe ich schon lange gewartet. Da ich mir aber vor kurzem erst eine Mikrowelle gekauft habe, wird der Dampfgarer wohl eher kleiner und noch etwas warten müssen .

Auf Kommentar antworten

Limone
Limone

ich habe einen kompakten kleinen Dampfgarer von Braun, da stellt man die Minuten ein. Das geht viel schneller z. B. beim Kartoffel kochen, als am Herd. Ich verwende ihn mehrmals in der Woche, würde ihn nicht mehr hergeben.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

ich hab seit 17 jahren einen miele einbaub-dampfgarer und würd ihn nicht mehr hergeben. vorallem das gemüse behält farbe und geschmack. werd mich schön langsam aber damit auseinandersetzen was sich in dieser zeit geändert hat.

Auf Kommentar antworten