Apfel Rezepte - Beilage, Dünsten, Österreich

Bereits eingeschränkt:

Beilage [X], Dünsten [X], Österreich [X]

Suche weiter einschränken:

Hausmannskost (12), Einfach (9), Billig & Preiswert (8), Omas Küche (8), schnell (6), leichte Rezepte (6), Geheimrezepte (6), Gesund (5), Sauerkraut (3), Herbst (3), Rotkraut (3), Kren und Wasabi (2), Salat (2), Zwiebel (2), Fettarm (2), Wein (2), Winter (2), 30 Minuten Rezepte (2)

21 Rezepte gefunden Seite 1 / 3
Weinkraut

Weinkraut

180 Bewertungen

Das Weinkraut ist eine schmackhafte Beilage zu Schweinebraten oder Stelze. Ein Rezept aus Omas Küche.

Steirischer Apfelkren

Steirischer Apfelkren

592 Bewertungen

Der Steirische Apfelkren schmeckt würzig und saftig. Die köstliche Beilage gelingt mit dem folgenden Rezept garantiert.

Sauerkraut-Salat

Sauerkraut-Salat

33 Bewertungen

Eine köstliche Vitaminbombe ist dieser Sauerkraut-Salat. Ein wertvolles und gesundes Rezept für die kalte Jahreszeit.

Sauerkraut mit Apfel

Sauerkraut mit Apfel

212 Bewertungen

Das Sauerkraut mit Apfel schmeckt als Beilage zu Geselchtem oder Blutwurst. Ein einfaches und sehr pikantes Rezept.

Rotkrautrollen

Rotkrautrollen

38 Bewertungen

Ein köstliches Beilagen - Rezept zu Ente oder Gans sind diese pikanten Rotkrautrollen.

Kastanienkraut mit Äpfeln

Kastanienkraut mit Äpfeln

5 Bewertungen

Passt perfekt zu Rindfleisch oder Wild - das schnelle Rezept für das Kastanienkraut mit Äpfel.

Karamellisierte Äpfel mit Speck

Karamellisierte Äpfel mit Speck

8 Bewertungen

Karamellisierte Äpfel mit Speck schmecken köstlich zu Wildgerichten, Gänse- oder Entenbraten. Ein Rezept aus Omas Küche.

Karamelläpfel

Karamelläpfel

5 Bewertungen

Eine feine Beilage zu Süßspeisen sind diese wunderbaren Karamelläpfel. Ein winterliches Rezept für Erwachsene.

Großmutters Sauerkraut

Großmutters Sauerkraut

4 Bewertungen

Bei Großmutters Sauerkraut werden Kartoffeln und Äpfel mitgekocht. Hier das pikante Rezept.

Glasierte Äpfel

Glasierte Äpfel

174 Bewertungen

Ohne glasierte Äpfel sollten sie keine Leber servieren. Das Rezept eignet sich auch zu Wildgerichten.