Apfelschmarren aus dem Ofen

Ein süsser Apfelschmarren ist für die ganze Familie ein beliebtes Rezept. Hier die aus dem Ofen.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Äpfel (rot)
0.5 Stk Zitrone
4 Stk Eier (getrennt)
200 g Mehl (universal)
300 ml Milch
1 Prise Salz
40 g Kristallzucker
1 Pk Vanillezucker
3 EL Rosinen

Zutaten zum Bestreuen

1 EL Staubzucker

Zutaten zum Einfetten

30 g Butter (weich)

Benötigte Küchenutensilien

Auflaufform

Zeit

38 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Apfelschmarren zuerst das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Äpfel schälen, entkernen und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Zitrone aupressen und die Apfelspalten damit beträufeln.
  3. Eine Auflaufform mit ca. 30x15 cm mit Butter bepinseln und in den vorgeheizten Ofen geben. Die Form muss ganz heiß sein, bevor der Teig eingefüllt wird.
  4. Die Eier trennen. In einer Schüssel das Eiklar zu festem Schnee schlagen.
  5. Dann in einer weiteren Sschüssel das Mehl, Milch, Salz, Kristallzucker, Eidotter, Vanillezucker mit einem Handmixer zu einer cremigen Masse verrühren. Den Eischnee und die Rosinen vorsichtig unterheben.
  6. Dann die Teigmasse in die heiße Auflaufform füllen und gleichmäßig verteilen, für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.
  7. Danach die Form aus dem Ofen nehmen und mit einem Pfannenwender den Schmarren in große Stücke reissen.
  8. Den Fertigen Schmarren mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

  • Beim Eingießen sollte die Auflaufform sehr heiß sein.

  • Die Äpfel können auch grob gerieben werden.

  • Nährwert pro Portion

    kcal
    474
    Fett
    14,90 g
    Eiweiß
    15,17 g
    Kohlenhydrate
    71,80 g
    Detaillierte Nährwertinfos

    ÄHNLICHE REZEPTE

    schnelle-zucchinipuffer.jpg

    SCHNELLE ZUCCHINIPUFFER

    Die Zucchinipuffer schmecken köstlich, leicht und sind einfach zubereitet. Ein tolles vegetarisches Rezept.

    vegetarisches-chili.jpg

    VEGETARISCHES CHILI

    Chili kann auch ohne Fleisch sehr pikant, feurig und wunderbar schmecken. Hier unser Rezept vom vegetarischem Chili.

    vegetarische-spaetzlepfanne.jpg

    VEGETARISCHE SPÄTZLEPFANNE

    Einmal keine Lust auf Fleisch, dann passt unser Rezept von der vegetarischen Spätzlepfanne.

    zucchinilaibchen.jpg

    ZUCCHINILAIBCHEN

    Das Rezept für die zarten Zucchinilaibchen wird allen Vegetariern auf der Zunge zergehen. Dieses Gericht sollten Sie ausprobieren.

    spinatquiche.jpg

    SPINATQUICHE

    Eine vegetarische Köstlichkeit gelingt mit diesem Rezept. Die Spinatquiche schmeckt saftig, leicht und ist auch noch gesund.

    chili-sin-carne.jpg

    CHILI SIN CARNE

    Ein herzhaftes Chili sin Carne darf jeden Tag auf den Tisch. Das vegetarische Rezept schmeckt immer.

    User Kommentare

    ÄHNLICHE REZEPTE

    NEUESTE FORENBEITRÄGE

    Fußboden

    am 27.09.2021 15:38 von alpenkoch

    Invasion der bunten Vögel

    am 27.09.2021 12:56 von Katerchen

    Kiwanos

    am 27.09.2021 12:04 von Limone