Bayrischer Schweinebraten

Wenn die kalte Jahreszeit kommt, haben wir wieder Lust auf deftige Speisen. Hier unser Rezept vom bayrischen Schweinebraten.

Bayrischer Schweinebraten

Bewertung: Ø 4,0 (219 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Schweinebraten
1 Tasse Suppengemüse
2 Stk Zwiebel
1 l Suppe
0.5 TL Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

140 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den bayrischen Schweinebraten das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Die Haut vom Fleisch rautenförmig mit einem scharfem Messer einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Anschließend in eine Auflaufform legen und in das Backrohr schieben. Nun das Suppengemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und halbieren.
  3. Nach 20 Minuten Bratenzeit, das Gemüse zugeben und mit der Suppe aufgießen. Den Braten etwa weitere 100 Minuten braten und immer wieder mit der Suppe übergießen.

Tipps zum Rezept

Sie können das mitgebratene Gemüse als Beilage servieren. Dazu passen dann natürlich auch noch Sauerkraut, Rotkraut, Semmelknödel und ein Kartoffelsalat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wiener Krustenschweinsbraten

WIENER KRUSTENSCHWEINSBRATEN

Das traditionelle Wiener Gericht ist ein Muss für jeden Freund der österreichischen Küche. Mit diesem Rezept gelingt ein zarter Krustenschweinsbraten!

Schweinsbraten

SCHWEINSBRATEN

Sehr saftig und würzig wird ihr Schweinsbraten mit diesem Rezept aus Omas Küche. Richtig bespickt wird es ein toller Braten.

Schweinebraten in Folie

SCHWEINEBRATEN IN FOLIE

Schweinebraten in Folie braten in eigenem Saft und kann nicht austrocknen. Ein einfaches Rezept.

Gefüllter Schweinebraten

GEFÜLLTER SCHWEINEBRATEN

Das Rezept vom gefüllten Schweinebraten eignet sich gut für eine Party. Er kann warm und kalt gegessen werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE