10.April 1970 - das Ende der Beatles

AllBlacks
AllBlacks

Heute vor 50 Jahren gab Paul McCartney seinen Ausstieg bekannt und knapp danach erfolgte die letzte offizlelle Presseerklärung. Es gab bei vielen nur die Beatles oder nur die Stones, habe und höre noch immer beide gerne.

 

Live habe ich leider nur Paul McCartney gesehen, eines der besten Konzerte bei denen ich dabei war...

Zuletzt bearbeitet von AllBlacks am 11.04.2020 um 20:04 Uhr

Tsambika
Tsambika

Bei der Jahreszahl hat sich ein Fehlerteufelchen eingeschlichen. Es sollte 1970 heissen.

alpenkoch
alpenkoch

ist ja sehr lange her aber Beatles kenne ich noch

hobbykoch
hobbykoch

Für mich gibt es bei dieser Frage (Beatles oder Stones) auch kein entweder/oder. Ich höre auch beide gerne. Habe leider nie jemanden aus diesen Bands live gesehen 

miteigenenhaenden
miteigenenhaenden

Die Stones habe ich im letzten Jahr (endlich mal) live gesehen. Bis dahin hatte ich entweder nicht das Geld, oder keine Zeit oder kleine Kinder, oder oder oder. Bin froh, dass ich das Konzert erleben durfte!

Beatleszeiten habe ich noch gut in Erinnerung, aber albgesehen vom fehlenden Geld hatte ich keinerlei Möglichkeit zu so einem Konzert zu gehen. Wenn ich mir die Filme von den Konzerten heute so ansehe, hätte ich ich das Gekreische der Zuschauer(innen) aber wahrscheinlich auch nicht ausgehalten.

 

Liebe Grüße, miteigenenhaenden

Pesu07
Pesu07

Ich bin und war kein Beatles-Fan. Ich höre viel lieber die Stones. Allerdings hatte ich nie die Gelegenheit, sie live zu hören.

AllBlacks
AllBlacks

ich und das tippen von jahreszahlen...

Dosch
Dosch

Ich höre auch  beide Bands gleich gerne. Live habe ich beide nicht gesehen, für die Beatles bin ich noch nicht alt genug und mit den Stones hat es auch noch nie geklappt  

snakeeleven
snakeeleven

Ich war auch nie ein grosser Beatles Fan, auch ich hörte die Rolling Stones lieber. Aber noch lieber waren mir die DOORS,  Pink Floyd, oder Creedence Clearwater Revival .