Forum - Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

 
Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Pannonische

Habe heute zufällig einen gemacht, weil die Äpfel verarbeitet werden müssen. Ich nehme am liebsten den Blätterteig, zu den Äpfeln gebe ich Zitronensaft, Zucker, Zimt und gemahlene Hasennüsse. Dazu gibt es Vanillesauce.

Lara1

Na hoffentlich hat sie dir das Strudeltuch vererbt. Dann hättest du auch eine besondere Variante.

Wenn das alles ist, was man für einen Apfelstrudel braucht.

Elfi1

Ich habe für den gezogenen Apfelstrudel auch schon ewig mein eigenes Strudeltuch. 

MissCheesecake

Strudeltuch, das klingt total witzig :) Aber ich weiß was ihr meint. Ich habe ein Backbuch "Omas Backschätze" und da wird das mit dem Tuch auch erwähnt. Ich hab den Apfelstrudel aus dem Buch ausprobiert und dort wird für die Füllung Semmelbrösel mit Butter im Topf geröstet mit Zimt und etwas geriebener Zitronenschale. Dann kommen noch in Rum eingelegte Rosinen, gehackte Nüsse (habe Mandeln genommen) und eben Äpfel und Zucker rein. Hat klasse geschmeckt :)

Als Teig habe ich Blätterteig verwendet (den Teig im Backbuch war ich zu faul selbst zu machen)...

MaryLou

Das eigene Strudeltuch hatte meine Großmutter auch. Jetzt wird meistens ein Blätterteig verwendet bei uns. Aber mein Partner macht den Apfelstrudel immer noch nach dem Rezept der Großmütter, hauchdünn ausgezogen. Sehr gut.

Teddypetzi

Artelsmair , du kannst auch einen Laken aus Leinen dazu nehmen, das ist nichts anderes so mach ich es immer und ziehe den Teig auf 1 Meter x 1 Meter aus

Elfi1

Genau, ein Laken aus Leinen 

Pesu07

Da ich relativ oft einen gezogenen Apfelstrudel mache, habe ich mittlerweile auch ein eigenes Strudeltuch. Das finde ich sehr praktisch.

misscandywoman

Huch ich wusste gar nicht, dass es spezielle Studeltücher gibt. Ich verwende immer ein normales Abtrockentuch :) Klappt bis jetzt auch wunderbar!

  • 1
  • 2