Bürger erhalten 500 € für positiven Corona Test

Limone
Limone

Geld für einen positiven Corona-Test? Das will Hongkong neu einführen. Insgesamt 5000 Hongkong-Dollar (umgerechnet etwa 550 Euro) sollen Personen, die positiv auf das Virus getestet werden, einmalig erhalten.

Laut "Welt" will die Hongkonger Regierung mit dem Corona-Entgelt Arbeitnehmern helfen, die sich in Quarantäne begeben müssen und sich einen Lohnausfall von zwei Wochen nicht leisten können. "Wir hoffen, diese staatliche Unterstützung bestärkt Einwohner mit niedrigem Einkommen, die die Sorge um den Verlust ihres Gehalts umtreibt, falls sie nach einem Test in Quarantäne müssen, sich zu melden und testen zu lassen", so Gesundheitsministerin Sophia Chan.

Der Arbeitsminister Law Chi-Kwong sagte, die Zahlung sei für Arbeitnehmer gedacht, die keinen Anspruch auf Krankengeld oder Lohnfortzahlung haben, wie Taxifahrer, Selbstständige und Freischaffende.

In Hongkong wurde nun aber Kritik laut: Das Corona-Entgelt könnte ein Ansporn sein, dass sich Personen absichtlich infizieren. Und auch die Höhe des Zustupfs wird hinterfragt. "Das Geld reicht nicht aus, um die Lebenshaltungskosten zu decken, es wird lediglich der Anschein erweckt, die Regierung unterstütze mit dem Entgelt ihre Bürger", so Jeffrey Ngo, prodemokratischer Aktivist aus Hongkong, gegenüber der "New York 

gelesen auf heute.at

Ich finde das ist wäre eine gute Idee, weil sich sonst die Leute aus Angst nicht testen lassen würden.

Es besteht sicher die Gefahr, das sich Personen, absichtlich mit Coron anstecken wollen.

Also doch wieder keine so gute Idee?

AllBlacks
AllBlacks

Die Situation ist in Hongkonk politisch extrem verfahren und leider schon von China unterjocht... kann mir vorstellen dass es eine weitere Aktion der Chinesen ist.