Ein Wiener Kaffeehaus verlangt jetzt 9,90 Euro pro Stunde

snakeeleven
snakeeleven

Eine Stunde Aufenthalt im Kaffeehaus kosten 9,90 Euro. Inkludiert sind so viel Tee, Kaffee und Haus-Limonaden, wie man möchte, und pro Stunde gibt es noch ein Stück Kuchen.

Findet ihr die Idee gut? 

Billie-Blue
Billie-Blue

Der Preis ist nicht hoch, wenn man viel konsumieren möchte. Bei mir gehen sich in einer Stunde locker 3 Getränke aus und mit dem Stück Kuchen ist das preisgünstig. Nur gehe ich derzeit in kein Lokal.

Zuletzt bearbeitet von Billie-Blue am 04.06.2020 um 10:19 Uhr

sssumsi
sssumsi

Zwei Kaffee und ein Stück Kuchen schaffe ich in einer Stunde. Ich denke dann ist man eh bei 10 Euro. Also probieren würde ich es auf jeden Fall. Die Qualität muss natürlich passen.

SlowFood
SlowFood

das ist eine aktion gegen die dauersitzer, die einen kleinen braunen bestellen und dann drei stunden zeitung lesen. find ich in ordnung, denn immerhin belegen sie so die plätze, an denen der wirt mit anderen kunden ein bisschen mehr gewinn machen könnte.

aber wird nicht ohnehin in den meisten kaffeehäusern mindestens einmal pro stunde gefragt, was man jetzt noch bestellen möchte?

Limone
Limone

Ich gehe eigentlich fast nie in Kaffeehäuser. Für Jemanden der oft geht, ist das wahrscheinlich eine gute Idee. Muss man das Angebot nehmen, oder kann man dort auch normal bestellen?

AllBlacks
AllBlacks

habe ich noch nicht gehört... snakeeleven, um welches wieder kaffeehaus handelt es sich? und ja, 10€ ist recht schnell verbraucht.

Martina1988
Martina1988

Wenn ich mit einer Freundin Kaffee trinken gehe, dann geben wir bestimmt 10 Euro pro Stunde aus, jede Stunde ein Kaffee und mindestens ein weiteres Getränk dazu ein Stück Kuchen... Wir würden dieses Angebot nutzen.

Pesu07
Pesu07

Das ist das Generationenkaffee Vollpxxsion (umbenannt auf Halbpension) in Wien. Dort arbeiten Omas und Opas, die durchwegs älter als 65 J sind und somit zur Risikogruppe zählen. Diese backen jetzt die Kuchen am zweiten Standort. Da die Belegschaft bereits in Pension ist, konnten sie auch nicht zur Kurzarbeit angemeldet werden.
Soweit ich das richtig mitbekommen habe, wollen sie alle Omas und Opas irgendwie weiterbeschäftigen, wenn das neue Geschäftsmodell (Crowd Kampagne) funktioniert. Dringend benötigte Kredite haben sie nicht bekommen.Dieses Modell finde ich voll super, ich war schon einige Male dort - sehr gemütlich.

Für eine Stunde um 9,90 € gibt es:
- Kaffee, Tee, Soda und unsere Rosen-, Lavendel- oder Wiesen-Kräuterlimo soviel zu du willst inklusive
- In der ersten Stunde zusätzlich inkl. 1 Stück Kuchen
- In der zweiten Stunde inkl. 1 Schnittlauchbrot.
- Auf den Rest von Omas Karte gibt´s 25% Rabatt

 

Zuletzt bearbeitet von Pesu07 am 04.06.2020 um 18:39 Uhr

Teddypetzi
Teddypetzi

wenn wir Kaffee trinken , dann genügt mir einer, aber bei Bier um 9,90 in der Stunde das wäre nicht schlecht

DIELiz
DIELiz

Entschuldigung an snakeeleven - es ist meine ehrliche Meinung.    Ja, auch ich mache Fehler. Aber es ist kein Fehler den Nickame snakeeleven zu mögen!

ein danke an Pesu07.  Dein eingefügter Text (erklärende Textstellen) hätte schon bei der Threaderöffnung veröffentlicht gehört.

Zuletzt bearbeitet von DIELiz am 04.06.2020 um 20:02 Uhr