Wärmendes Fußbad gegen Erkältung

Halbmondchen
Halbmondchen

Je 2 Tropfen Nelken und Lavendelöl, je 1 Tropfen Oregano und Thymianöl werden in eine Schüssel mit warmem Wasser gegeben. Dann die Füße darin 10 Minuten lang baden und dabei die herrlichen Dämpfe genießen.

Zuletzt bearbeitet von Halbmondchen am 23.10.2019 um 07:51 Uhr

hannevg
hannevg

das tönt nach Aroma - Therapie. Muß ich das mit den Füssen machen? anders oben wäre mir schon lieber. Dann verkühlt die Nase nicht

hlore
hlore

Es gibt schon tolle Hausmittel , ich habe für mich in dieser Zeit die Therme gwählt. Es ist so toll ein paar Stunden in herllich warmen Wasser und Massagedüsen zu sein

 

moga67
moga67

Mache generell bei Erkältungen sehr gerne Fußbäder.
Mir reicht aber auch oft schon ein Salzfußbad. Bei ätherischen Ölen gebe ich immer einen Schuß Milch oder Obers als Emulgator dazu.

AllBlacks
AllBlacks

ein fußbad ist definitiv ein gutes mittel gegen erkältungen, bevozuge jedoch dampfbäder zum einatmen der dämpfe  (da schwitze ich mehr ;-) )

Halbmondchen
Halbmondchen

hannevg, natürlich kannst du es auch ohne Füße benutzen. Es wärmt halt den Körper besser wenn es ein Fußbad ist. 

MaryLou
MaryLou

Eine gute Idee Halbmondchen. Natürlich sollte man sich auch zwischendurch ein Fußbad gönnen. Nur wenn man die  herrlichen Dämpfe genießen möchte wird es kritisch für die Füße. Der Hitze wegen, meine ich. 

schurli
schurli

Es gibt einfach nichts schöneres als ein entspannendes Fussbad , genau so wie Halbmondchen es beschreibt . Einfach ein herrliches Gefühl .