Innovatives Pfandsystem an burgenländischen Schulen

sssumsi
sssumsi

Zwei burgenländische Unternehmen haben sich zusammengschlossen und ein Einweg-Pfandsystem eingeführt. Was im Kleinen geht sollte doch auch im Großen möglich sein. Ich persönlich bevorzuge zwar Glasflaschen, aber ich denke da gehöre ich zur Minderheit. Deshalb hoffe ich, dass das Projekt eine Vorbildwirkung hat. Derzeit stehen in sieben burgenländischen Schulen diese Getränke- und Rücknahmeautomaten.

hobbykoch
hobbykoch

Ich mag Glasflaschen auch lieber! In Schulen dürfen leider keine Glasflaschen verkauft werden. Aber ich finde dieses Projekt im Burgenland ganz toll und hoffe auch, dass es Nachahmer findet.

Pannonische
Pannonische

Das Projekt ist gut, schauen wir mal, ob sich die Kids daran halten.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist eine innovative Idee. Wäre toll wenn die Schulen im Burgenland das wirklich umsetzten könnten. Kinder sind ja sehr lernfähig.

Pesu07
Pesu07

Ich hoffe auch sehr, dass das innovative Projekt Nachahmer findet und in vielen weiteren Schulen umgesetzt wird. Umweltschutz hat bei uns in den Schulen angefangen. Wir haben es damals nach Hause zu den Erwachsenen gebracht. Vlt. funktioniert das auch wieder so.

AllBlacks
AllBlacks

Finde ich eine gute Idee, Kinder beeinflussen auch immer wieder ihre Eltern bzw. Erwachsene. Eine Innovation für die Zukunft.

MaryLou
MaryLou

Das ist eine gute Idee, hoffentlich finden es auch die Eltern richtig gut denn sonst hat das System nicht lange eine Chance. Ich bevorzuge auch Glasflaschen.

snakeeleven
snakeeleven

Das finde ich für eine Super Idee. Ich hoffe das wird von den Schülern auch angenommen damit es in weiterer folge in ganz Österreich gemacht wird.