LH Kaiser informiert: Grenzkontrollen nach Süden werden ver­stärkt

MaryLou
MaryLou

„Die sprunghaft ansteigenden Coronafälle vor allem in Kroatien erfordern nun auch einen verstärkten Grenzeinsatz der Polizei in Abstimmung mit unseren Bezirkshauptmannschaften. Ich habe heute eine diesbezügliche Weisung zur Koordination der betroffenen Behörden ausgesprochen. Damit sollen Gesundheitschecks bei Einreisenden von Italien und Slowenien verstärkt werden“, informiert heute, am 14. August 2020, LH Peter Kaiser.

Kroatien-Urlauber wurden zudem aufgerufen, das Urlaubsland gleich zu verlassen und heimzukehren. „Das wird schon an diesem Wochenende zu einem starken Rückreiseaufkommen führen. Deshalb müssen wir die Grenzkontrollen verstärken. Es werden gesundheitsbehördliche Einreisekontrollen durchgeführt“, so Kaiser.

Vorgangsweise mit Innenministerium abgestimmt

Zuletzt bearbeitet von MaryLou am 14.08.2020 um 16:50 Uhr

hexy235
hexy235

Aber diese Grenzkontrollen werden wahrscheinlich wieder nur stichprobenartig durchgeführt werden, da wird dann eben statt jedem 10 Auto jedes 5 Auto kontrolliert

Teddypetzi
Teddypetzi

Meiner Meinung vollkommen überzogen, da sind ein paar Jungendliche (möglicherweise mit Corona) ins Land eingereist, und jetzt haben sie es angeblich mitgebracht vielleich sollte doch jeder in die gefüllten Österreichischen Seen fahren , da passiert dann sicher nichts

MaryLou
MaryLou

Da hast du vollkommen recht Teddypetzi . Ich möchte nicht wissen wieviele junge und auch ältere Menschen hier an den Kärntner Seen mit dem Virus herumliegen. Die haben bis heute keine flächendeckenden Tests in der Gastronomie durchgeführt.

AllBlacks
AllBlacks

Kontrollen an den Grenzen sind nur sinnvoll, wenn dann auch die richtigen namen und adressen der beteiligten an die zuständigen behörden elektronisch übermittelt werden. Der Wiener Gesundheitsstadtrat hacker hat sich vor kurzem beschwert, dass die übermittleten Daten nur handschriftlich (daher oft nicht leserlich) sind und zudem oft mit falschen Adressen versehen sich. Wahrscheinlich sind auch die Namen darauf nicht korrekt.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja das stimmt an manchen Badeseen und Freibädern wird kein Abstand einghalten und es gibt auch keine Begrenzungen wieviel Leute rein dürfen.

snakeeleven
snakeeleven

Alles egal. In Abwandlung eines Spruches unseres Herrn BK : " KOSTE ES WAS ES WOLLE - DIE WIRTSCHAFT MUSS LEBEN".Alle müssen Urlaub machen.