Nahrungsmittelunverträglichkeit - wie seid ihr draufgekommen?

Zwiebel
Zwiebel

Man hört und liest ja oft von Nahrungsmittelunverträglichkeiten... Doch oft entwickeln sich diese erst in Laufe der Zeit und werden spät und nur zB nach dem Ausschlussprinzip erkannt. Wie seid ihr drauf gekommen, dass ihr einen bestimmten Inhaltsstoff nicht vertragt? 

cassandra
cassandra

Recht einfach: jedesmal, wenn ich Zuckerersatz gegessen habe, haben sich umgehend Bauchschmerzen eingestellt. Wenn's süß sein soll, dann nehme ich einfach richtigen Zucker.

schippi
schippi

Ich mochte als Kind nie Milch, als Erwachsener mied ich sie auch. Im Kaffee gab ich aber trotzdem ein wenig. Als ich das einen Arzt mal erzählte kamen wir drauf

 

martha
martha

Milch, also weder Rohmilch noch pasteurisierte Milch vertrage ich nicht und dies schon seit meiner Geburt. Sonst vertrage ich alle Lebensmittel und Getränke.

Halbmondchen
Halbmondchen

Ich bin durch Reaktionen des Körpers darauf aufmerksam geworden. Von Durchfall über Ausschlag war da einiges dabei. 

hlore
hlore

Abneigungen soll man ernst nehmen, der Körper spricht ja mit einem. Bestätigen kann man solchen Verdacht durch die Untersuchung beim Arzt