Plastik vermeiden im Bad

SlowFood
SlowFood

gestern hab ich mich im bad umgeschaut und überall nur plastik gesehen: shampooflaschen, schaumbad, badesalz, zahnpasta, zahnputzbecher, ...

das muss sich ändern. kennt jemand geschäfte wo man shampoos etc. in glasflaschen bekommt?

Genoveva
Genoveva

Bei aller Liebe zur Umwelt, ich bemühe mich auch, wo es geht darauf zu achten. Aber bei Glasflaschen im Bad habe ich kein gutes Gefühl, eher eine Plastikflasche immer wieder nachfüllen.

Pannonische
Pannonische

Plastik im Bad läßt sich nicht vermeiden. Ich versuche auch Nachfüllflaschen zu verwenden.

Raggiodisole
Raggiodisole

bei Glas wär ich auch eher vorsivhtig, ich bin a bissal schusslat manchmal

aber Seife gibts zum Nachfüllen und auch vom Schaumbad oder Duschgel gibts Nachfüllpackungen bzw. halt die Großflasche, die länger ausreicht

sssumsi
sssumsi

Wüsste jetzt nicht wo es das gibt. Aber es gibt feste Shampoos, die verwendet man quasi wie Seife. Badeöle gibt es in der Glasflasche, ob es auch Badesalze gibt weiss ich jetzt nicht. Zahnputzbecher haben wir schon lange aus Keramik.

SlowFood
SlowFood

plastik muss sich vermeiden lassen. meine gründe sind gar nicht umweltschützerischer natur. ich finde einfach, dass schon viel zu viel mikroplastik im umlauf ist, sogar im blut haben wir es schon.

ich bin nur grade draufgekommen, dass küche und wohnbereich schon sehr plastikbefreit sind (ich verweigere seit jahren die tupperparties, kaufe nur glasflaschen, kein einweggeschirr...), aber im bad stapelt es sich heimlich still und leise. dann werde ich mal mit den zahnputzbechern und dem badeöl anfangen, ich glaub ich kann mich sogar an die marke erinnern, hatte mal eins.

hobbykoch
hobbykoch

Außer Badesalz kenne ich auch keine Produkte in der Glasflasche. Man muss da eher auf die festen Produkte (Shampooseife, Duschseife, etc.) umsteigen. Deospray gibt es in Glasflaschen oder Deocreme in Metalldosen.

Zahnputzbecher aus Keramik wurden eh schon mehrmals erwähnt. Für Fortgeschrittene gibt es Zahnputztabletten - sogar mit Fluorid - anstatt der Zahnpasta in der Plastiktube. Aber das muss man mögen.

 

Zuletzt bearbeitet von hobbykoch am 07.12.2020 um 07:13 Uhr

SlowFood
SlowFood

ich war heute schon beim öffnen der geschäfte auf einen sprung einkaufen (muss ja nicht gerade dann gehen, wenn viele leute unterwegs sind). Da es in unserer kleinstadt keine spezialgeschäfte gibt, war ich erstmal bei einer Filiale von einem großen Drogeiemarkt. Jetzt habe ich im bad drei glasflaschen mit einem badeöl und zwei schaumbädern, und dazu noch ein festes shampoo, das wie seife aussieht. ob ich mich damit anfreunden kann weiß ich noch nicht, ich muss es erstmal ausprobieren, flüssiges shampoo in glas habe ich nicht gesehen. Zahnpasta gabs gar nix, aber es gibt bambus- oder holzzahnbürsterl. Klopapier scheint ausschließlich in Plastik verpackt zu sein.

Billie-Blue
Billie-Blue

Unsere Zahnputzbecher sind aus Glas, aber bei Duschgel und Shampoo bleibt alles beim Alten. Wenn ich daran denke, wie oft mir beim Duschen die Shampoo oder Duschgelflasche runterfällt, da bin ich froh, dass es Plastik gibt. Unsere Körper sind leider sowieso verseucht, nicht nur mit Plastik, sondern auch mit Schwermetallen usw. Das werden wir nicht mehr los.

moga67
moga67

Hab schon einiges an Plastik aus dem Badezimmer verbannt - es gibt tolle Seifen und auch Haarseifen. Bei den Badezusätzen gebe ich gern etwas bio ätherisches Öl und einen Schuss Obers ins Badewasser, das duftet und pflegt.