Produktrückruf: Netzteile von Epson Perfection Scannern

DIELiz
DIELiz

Die Seiko Epson Corporation hat einen Sicherheitshinweis zu Netzteilen von Epson Perfection® Scannern des Typs V30, V33, V37, V300, V330 und V370 herausgegeben.

Wie das Unternehmen mitteilt, besteht bei einer kleinen Anzahl von Epson-Scannern die Gefahr, dass sich das mitgelieferte Netzteil überhitzt, schmilzt oder sich entzündet. Dadurch kann es zu einer Verformung des Gleichstromsteckers, zu Rauch- und Geruchsentwicklung sowie in seltenen Fällen zu Brandschäden kommen. Nach Unternehmensangaben sind Netzteile betroffen, die zwischen 2010 und 2017 mit einem Epson Perfection® Scanner verkauft wurden.

„Das geschilderte Problem ist sehr selten, und es wurden bislang keinerlei Verletzungen gemeldet“, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

In der Kundeninformation ist die genaue Vorgehensweise beschrieben, um festzustellen, ob Ihr Gerät betroffen ist.

Sollten Sie ein Netzteil besitzen, das betroffen sein könnte, empfiehlt das Unternehmen, dieses nicht weiter zu verwenden und sich mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen.

Kundeninformation www.epson.at/contactus   und diese Info von: vki.at

Zuletzt bearbeitet von DIELiz am 06.04.2020 um 16:11 Uhr