Sperrstunde um 22.00 Uhr

Pesu07
Pesu07

für Lokale in Vorarlberg, Tirol und Salzburg ab Freitag., befristet auf drei Wochen.
Das soll die Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen.
Meiner Meinung nach wäre das ein logischer Schritt für ganz Österreich.

moga67
moga67

Für mich sehe ich da kein Problem - von mir aus können sie noch früher zusperren.
Ganz anders werden die Wirte denken und natürlich viele junge Leute. Ob sich dann die Partys in private Bereiche abspielen werden und die Zahlen erst recht steigen, wird sich erst zeigen.

Maisi
Maisi

Mit ist die Sperrstunde auch egal. die Jugendlichen tun mir schon etwas leid, aber wahrscheinlich werden sie dann eher im privaten Bereich feiern. ob die Infektionszahlen dadurch sinken????

hexy235
hexy235

Mir ist die Sperrstunde auch egal, aber sie sollte in ganz Österreich um 22.00 Uhr sein. Die Jungen haben den ganzen Sommer Party gemacht.

Billie-Blue
Billie-Blue

Mir persönlich ist es egal. Aber dann ruiniert man die Gastronomie halt total. Will man das? Corona bleibt, man kann nicht ewig zusperren.

Das Feiern der Jungen war ziemlich egal. Die Grenzen zu öffnen war der pure Schwachsinn, da hat man es wieder hereingeholt.

Wenn jetzt wieder alles vermehrt gesperrt wird, ist das ein schrittweiser Lockdown, den wir nicht verkraften werden, wirtschaftlich.

Besser wäre es, wenn es endlich hart bestraft werden würde, wenn jemand die Nase nicht bedeckt. Laut Dr. Burgmann vom AKH reduziert sich die Ansteckungsgefahr um 80%, wenn ALLE MNS korrekt tragen. Dann müsste man meiner Meinung nach nicht alles sperren.

AllBlacks
AllBlacks

würde sperrstunden österreichweit nach vorne verlegen, ob 22:00 oder etwas später, ist egal. scheinbar beisst der kurz bei einigen seiner parteikollegen wie in nö auf granit, die wollen nicht früher zusperren.

hobbykoch
hobbykoch

Für die Nachtlokale in den klassischen Wintersportorten in Vorarlberg, Tirol und Salzburg ist diese Maßnahme derzeit nicht wirklich von Bedeutung. Da ist gerade Nebensaison und die meisten Bars haben/hätten sowieso nicht offen. Es trifft hauptsächlich die Gastronomie in den Städten und Orten, wo eben jetzt im privaten Rahmen gefeiert werden wird.

abirgit
abirgit

Für mich ist es auch kein Problem, da wir abends wegen der Kinder sehr selten unterwegs sind. Wenn ich aber an meine Jugend denke, wie lange wir am Wochenende immer unterwegs waren. Die Jugend von heute kann momentan gar nichts machen. 

Und so früh Sperrstunde ? Viele Lokale leben vom Abendgeschäft. Wo das noch alles enden wird ...

Limone
Limone

Sicher wäre es besser für ganz Österreich eine Sperrstunde für 22 Uhr. Aber leider protestieren Niederösterreich und Wien dagegen und machen das nicht mit!

Teddypetzi
Teddypetzi

Das ist eine gute Idee, denn der Virus kommt bestimmt ab 22:00

nochmehr Lokalbesitzer werden zusperren, und die jungen hocken dann auf einen Haufen daheim beinander

Meine Meinung: der größte Blödsinn