Gebackener japanischer Fisch und Gemüse

Gebackener japanischer Fisch und Gemüse wird mit einer Rettich-Paprika-Mischung und einer speziellen Sauce serviert. Ein Rezept zum Verlieben.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Riesengarnelen, geschält u. gesäubert
250 g Tintenfisch
8 Stk frische Shiitake od. Enokitake-Pilze
8 Zweig Petersilie
8 Bl Perilla- Spinat- od. Mangold-Blätter
1 Prise Mehl zum bestäuben
1 Prise Mehl zum bestäuben
2 Schuss Erdnußöl zum Braten
250 ml Dashi oder Hühnerbrühe
60 ml helle Sojasauce
2 EL Mirin od. trockener Sherry
1 EL Staubzucker
2 EL geriebener od. gehackter Ingwer
1 Stk Eigelb
125 ml eiskaltes Wasser
100 g Weizenmehl, gesiebt

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Die Garnelen mehrmals an der Unterseite einschneiden, damit sie sich nicht aufrollen. Den Tintenfisch in gleichmäßige Quadrate von 5 cm schneiden und an beiden Seiten über Kreuz einschneiden. Die Pilze halbieren. Alle Zutaten, die gebacken werden sollen, mit Mehl bestäuben.
  2. Für die Sauce werden Dashi bzw. klare Hühnersuppe, Soja, Reiswein, Zucker und Ingwer verrührt. Rettich und Papirka in einem Schüsselchen mischen.
  3. Öl im Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Den Teig ganz schnell zubereiten, indem man 1 Eigelb mit dem Wasser kurz verschlägt und dann das Mehl nur leicht untermischt. Es kann noch klumpig sein. Mit Hilfe von Essstäbchen Stück für Stück in den Teig tauchen und dann in das heiße Öl gleiten lassen. Nicht mehr als 5 Teile gleichzeitig backen, weil sonst das Öl nicht heiß genug bleibt. Die fertigen Tempura warm stellen, während die restlichen gebacken werden.
  4. Zum Anrichten: 10 cm weißer Rettich - Mooli, gerieben und 1 frische rote Paprikaschote, feingehackt.

Tipps zum Rezept

Mit der Rettich-Paprika-Mischung und der Sauce servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
337
Fett
14,38 g
Eiweiß
28,28 g
Kohlenhydrate
23,14 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gyoza-japanische-teigtaschen.jpg

GYOZA - JAPANISCHE TEIGTASCHEN

Die köstlich gefüllten Teigtaschen sind ein ideales Gericht um die japanische Küche - abgesehen von Sushi und Co - kennenzulernen.

misosuppe.jpg

MISOSUPPE

Die Misosuppe ist ein typisch asiatisches Gericht, welches mit Algen zubereitet wird und schnell fertig ist.

takoyaki-oktopus-in-teigbaellchen.jpg

TAKOYAKI - OKTOPUS IN TEIGBÄLLCHEN

Takoyaki stammen aus Japan und sind mit Oktopustentakel gefüllte Teigbällchen, die einen ungefähren Durchmesser von 5 cm haben.

gurken-maki.jpg

GURKEN-MAKI

Holen Sie sich ein Stück japanische Esskultur auf den Teller, mit dem Rezept für Gurken-Maki!

tonkatsu.jpg

TONKATSU

Wer auf der Suche nach einer Variante des klassischen Wiener Schnitzels ist, wird in der Japanischen Küche unter dem Namen Tonkatsu fündig.

yakisoba.jpg

YAKISOBA

Yakisoba ist ein leichtes und schnelles japanisches Pfannengericht mit Nudeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE