Gemüselasagne

Erstellt von hexy235

Diese Gemüselasagne schmeckt vorzüglich und ist eine vegetarisches Rezept. Ein Mittagessen für einen fleischlosen Tag.

Gemüselasagne

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Zucchini
500 g schmale Auberginen
500 g reife Tomaten
2 Stk Paprika (gelb und rot)
10 Zweig Zitronenthymian
250 g passierte Tomaten
1 Bund Basilikum
3 Stk Schalotten
2 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Zitronenpfeffer
1 Pk Lasagneblätter
100 g frisch geriebener Parmesan
50 g Olivenöl und Butter
1 Prise Oregano
1 Prise Salz und Pfeffer
50 g Butter

Zutaten für die Bechamelsauce

50 g Butter
3 EL Mehl
500 ml Milch
1 Zweig Thymian
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Kerbel
1 Prise Salz und Pfeffer

Zutaten für die Sauce

1 Stk große Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 kg Rispentomaten
1 Prise Suppenwürze
1 Prise Oregano
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Lasagne Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum grob hacken. Paprika waschen, entkernen und würfeln, Tomaten ebenso.
  2. In einer Mischung aus Olivenöl und Margarine die Schalotten und Knoblauch glasig anschwitzen, Paprika zugeben und kurz durchrösten, Tomaten beifügen. Gut durchrühren.
  3. Thymianblättchen zugeben, mit den passierten Tomaten aufgießen, 20 Minuten köcheln lassen. Am Ende den Basilikum untermischen, mit Salz und Pfeffer, Oregano und Zitronenpfeffer würzen.
  4. Die Zucchini waschen, in Scheiben schneiden, diese vierteln oder halbieren. In etwas Olivenöl anbraten, ca. 5 Minuten. Auberginen in Scheiben schneiden, auflegen und salzen, nach einigen Minuten Flüssigkeit abtupfen. Dann die Scheiben ebenfalls vierteln. In Olivenöl 5 Minuten anbraten.
  5. Für die Bechamelsauce in einem Topf die Butter langsam zergehen lassen, das Mehl einrühren, mit der Milch aufgießen. Thymianblättchen, Kerbel und Muskatnuss einrühren, köcheln lassen bis die Sauce eindickt, dann vom Herd ziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. In einer Auflaufform zuerst Lasagneblätter einschichten, dann die Auberginenstücke einschichten, darauf eine Schicht Tomaten-Paprika-Mischung, wieder darauf eine Schicht Bechamelsauce, dann eine weitere Schicht Lasagneblätter, darauf die Zucchini verteilen und die restliche Tomaten-Paprika-Mischung.
  7. Eine Schicht Lasagneblätter, dann die restliche Bechamelsauce über den Blättern verteilen und mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.
  8. Das Rohr auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen. Im vorgeheizten Rohr ca. 45-60 Minuten backen, bis die Lasagne schön goldbraun ist.
  9. Für die Sauce die Tomaten in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, die Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden.
  10. Das Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin anschwitzen, mit den Tomaten mitsamt dem Saft aufgießen und mit Salz, Pfeffer, Suppenwürze und Oregano würzen. 15 Minuten köcheln lassen. Tomatensauce auf Teller verteilen und jeweils ein Stück von der Lasagne darauf legen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lasagne al forno alla bolognese

LASAGNE AL FORNO ALLA BOLOGNESE

Besonders Kinder lieben Lasagne. Deshalb sollten Sie unbedingt das Rezept für Lasagne al forno alla bolognese probieren.

Spinatlasagne

SPINATLASAGNE

Von dieser köstlichen Spinatlasagne können Sie einfach nicht genug bekommen. Dieses Rezept ist eine tolle Lasagnevariante.

Gemüselasagne

GEMÜSELASAGNE

Lasagne hat bestimmt schon jeder von uns gegessen. Auch diese Gemüselasagne sollte unbedingt dazu gehören. Ein Rezept das man mit Parmesan überbäckt.

Kartoffellasagne

KARTOFFELLASAGNE

Die saftige Kartoffellasagne ist eine himmlische Hauptspeise die allen schmeckt. Hier ein tolles Rezept zum Ausprobieren.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE