Hirschrücken mit Kirschensauce

Der Hirschrücken mit Kirschensauce hat einen wunderbaren süß-säuerlichen Geschmack. Es ist ein altes Rezept aus der Steiermark.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Hirschrücken (Filet)
1 EL Salz
2 Prise Pfeffer
0.06 l Wildfond

Zutaten für die Sauce

1 Glas Kirschen (eingelegt)
0.125 l Rotwein
2 EL Zucker
1 EL Speisestärke

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann den Hirschrücken waschen, abtupfen, salzen und pfeffern.
  2. Anschließend in einer Pfanne im heißem Öl rundum scharf anbraten, mit Wildfond aufgießen und im Backrohr 10 Minuten fertig garen.
  3. Inzwischen die abgetropften Kirschen in einem Topf in Rotwein mit Zucker auf hoher Stufe aufkochen, danach mit dem Stärkemehl binden und etwas einkochen lassen.

Tipps zum Rezept

Zu diesem Hirschrücken schmecken hervorragend Semmelknödel.

Nährwert pro Portion

kcal
325
Fett
6,28 g
Eiweiß
48,88 g
Kohlenhydrate
20,40 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Hochbeet

am 04.08.2021 21:38 von alpenkoch

Discofox

am 04.08.2021 21:37 von Zwiebel

Marktlokal

am 04.08.2021 21:34 von Zwiebel

Garten Werkzeug

am 04.08.2021 21:30 von alpenkoch