Jägerreis

Erstellt von Mampferella

Der Jägerreis passt hervorragend zu Wildgerichten. Ein pikantes Beilagen - Rezept für die Herbsttage.

Jägerreis

Bewertung: Ø 5,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Jägersauce
1 Tasse Reis
2.5 Tasse Wasser
1 Stk Paprika, rot
50 g Speckwürfel
150 g Champignons
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz, Pfeffer
0.5 Bund Petersilie fein gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in kleinere Würfel schneiden. Die Champignons waschen und klein schneiden.
  2. Den Speck in einem Topf auslassen, danach Zwiebel, Paprika und Champignons zugeben. Das Gemüse etwas anbraten, mit Wasser ablöschen und die Jägersauce mit einem Schneebesen einrühren.
  3. Den Reis einstreuen und aufkochen lassen. Den Herd auf die kleinste Stufe stellen und den Topf abdecken. Den Jägerreis für 20 Minuten ausquellen lassen. Den Reis durchrühren, abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffelpüree

SÜßKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE