Joghurt-, Mayonnaisesalat

Erstellt von

Leichter Joghurt-, Mayonnaisesalat ist immer Top. Für noch mehr Geschmack kann das Rezept schon zwei Stunden vorher zubereitet werden.

Joghurt-, Mayonnaisesalat

Bewertung: Ø 4,1 (258 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk grüner Paprika
1 Becher Joghurt
3 Stk Knacker (Wurst)
1 Dose Mais
2 EL Mayonnaise
1 Dose rote Bohnen
1 TL Schnittlauch z. Garnieren
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Salatrezepte

Zeit

145 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Knacker vierteln und in feine Streifen schneiden, den grünen Paprika ebenfalls in feine Streifen scheiden.
  2. Rote Bohnen und Mais in einem Sieb waschen.
  3. Alles in eine Schüssel geben, Joghurt und Mayonnaise nach Geschmack dazu geben und umrühren.
  4. Vor dem Anrichten 2 Stunden durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Eventuell mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gurkensalat mit Sauerrahm

GURKENSALAT MIT SAUERRAHM

Der schnelle, köstliche Gurkensalat mit Sauerrahm ist einfach ein Genuss. Dieses Rezept ist im Sommer unwiderstehlich.

Karottensalat

KAROTTENSALAT

Frisch, vitaminreich und gesund ist ein köstlicher Karottensalat. Dieses Rezept schmeckt ganz wunderbar.

Schweizer Wurstsalat

SCHWEIZER WURSTSALAT

Immer willkommen ist das Rezept für schweizer Wurstsalat. Aus fein geschnittener Wurst und Käse, verfeinert mit einer würzigen French Dressing.

Kalter Krautsalat

KALTER KRAUTSALAT

Ein tolles Rezept für ein Salatbuffet bei Feiern. Der kalte Krautsalat schmeckt vor allem im Sommer erfrischend und lecker.

Schwarzwurzelsalat

SCHWARZWURZELSALAT

Die Schwarzwurzel wird auch Winterspargel genannt. In unserem Rezept wird ein köstlicher Schwarzwurzelsalat zubereitet.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Das Rezept liest sich gut, und dieser Salat ist auch durch das Joghurt nicht so schwer und kalorienreich

Auf Kommentar antworten

erdbeerli_
erdbeerli_

Eine gute Alternative zum klassischen Wurstsalat. Esse meinen Wurstsalat auch gerne mit einer Mischung aus Sauerrahm und Mayonnaise.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Ein sehr erfrischendes Rezept für die kommende warme Jahreszeit.
Ich würde den Salat allerdings ohne den roten Bohnen machen .

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das schmeckt meinen Kinder leider gar nicht. Die mögen nur den klassischen Wurstsalat mit Essig und Öl.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE