Kipferl mit Blunze

Blätterteig Kipferl mit Blunze gefüllt, eine gelungene Abwechslung für alle die Hausmannskost lieben. Hier finden Sie das Rezept.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 5 Portionen

2 Pk Blätterteig
60 g Sauerkraut
200 g Blutwurst
3 EL Öl
1 Prise Petersilie
1 Stk Ei
1 Stk Zwiebel

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zwiebel, Sauerkraut und Blutwurst werden klein geschnitten.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebel, Sauerkraut und Blutwurst darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Blätterteig ausrollen und in kleine Quadrate schneiden. In die Mitte eines jeden Quadrates kommt die Zwiebel, Sauerkraut und Blutwurst Mischung und daraus Kipferl formen.
  4. Die Hörnchen mit dem Ei bestreichen und bei 200 Grad für 15 Minuten in den Backofen geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

zwiebelrostbraten.jpg

ZWIEBELROSTBRATEN

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

tiroler-groestl.jpg

TIROLER GRÖSTL

Dieser Hausmannskostklassiker ist ein herzhaftes Rezept mit Rindfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Spiegeleiern. Lassen Sie es sich schmecken.

grenadiermarsch.jpg

GRENADIERMARSCH

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.

beuschel.jpg

BEUSCHEL

Ein Gericht wie Beuschel ist eine österreichische Hausmannskost. Das Rezept Beuschel oder Beuschl ist die Kalbslunge, eine Delikatesse.

kaerntner-kasnudeln.jpg

KÄRNTNER KASNUDELN

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie traditionell mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle. Hier das Rezept dazu.

schlutzkrapfen.jpg

SCHLUTZKRAPFEN

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Fastenmonat

am 02.04.2021 09:28 von Limone

Blattspinat oder Cremespinat?

am 02.04.2021 08:51 von sssumsi

Gedanken zum Karfreitag

am 02.04.2021 08:30 von Raggiodisole