Kräuterspritz, ein erfrischender Feierabendtrink

Am Besten genießt man den Kräuterspritz mit frischen Kräutern aus dem eigenen Garten oder vom Fensterbrett. Regional, saisonal und schlichtweg köstlich ist der Kräuterspritz, den man je nach Vorliebe zusammenstellen kann.

Kräuterspritz, ein erfrischender Feierabendtrink Ein erfrischender prickender Kräuterspritz am Abend kann ein Genuß sein. (Foto by: iuliia_n / depositphotos.com)

Nach einem anstrengenden Arbeitstag einen herrlich erfrischenden Drink genießen, was gibt es Schöneres?

Mit einem entspannenden Kräuterspritz den Abend genüsslich ausklingen lassen, einfach großartig.

Was ist ein Kräuterspritz?

Der Kräuterspritz ist prinzipiell etwas ganz Einfaches, ein schlichtes Getränk, das aber gerade deshalb besonders ist und mit seinem Geschmack überzeugt.

Um einen Kräuterspritz zu mischen, genügen bereits wenige Dinge.

Es sind lediglich folgende Zutaten vonnöten:

  1. Kräutermix
  2. Zitrone
  3. Fruchtsirup
  4. Weißwein
  5. Sprudelwasser
  6. Eiswürfel
  • Rezept:

Am besten schmeckt der köstliche Drink, wenn die Zutaten saisonal, regional und nachhaltig sind.

Dann lässt sich das Getränk nämlich auch mit gutem Gewissen so richtig genießen.

Welche Kräuter eignen sich?

Kräuterspritz, ein erfrischender Feierabendtrink Die frischen Kräuter kann man ganz nach dem eigenen Geschmack auswählen. (Foto by: iluziaa / depositphotos.com)

  • Hier kommt es vor allem auf den eigenen Geschmack an.
  • Es gibt viele Kräutermischungen, die sich anbieten.
  • Minze, Zitronenmelisse, Petersilie und Lavendel eignen sich beispielsweise sehr gut, um sie zum Weißwein zu kombinieren.
  • Aber auch Thymian, Oregano, Majoran, Estragon oder auch Basilikum eignen sich bestens.
  • Fakt ist, dass sich geschmackliche Experimente und Probieren lohnen.
  • Den eigenen Geschmack zu erforschen, bringt hier Spaß und lässt die Kreativität sprießen.
  • Die vielen Kräuter bringen allesamt intensive und besondere Aromen in den Drink.
  • Dadurch schmeckt jede Variante anders und gleichzeitig besonders.

Welcher Wein eignet sich für einen Kräuterspritz?

Besonders ein fruchtiger Weißwein, wie der Grüne Veltiner, ist aufgrund seiner angenehmen Aromen prädestiniert für einen Kräuterspritz.

Durch die süße Frische am Gaumen lässt er sich bestens mit diversen Kräutern kombinieren, um einen erfrischenden Drink zu mixen.

Welcher Sirup eignet sich geschmacklich?

  • Auch bei dieser Zutat spielt der persönliche Geschmack eine tragende Rolle.
  • Da die Geschmäcker bekannterweise verschieden sind, heißt hier die Devise: "Testen, testen und noch einmal testen!"
  • Neben Johannisbeersirup und Holunderblütensirup eignet sich auch Weichselsirup.
  • Jeder der genannten Sirups bringt einen eigenen Touch mit, veredelt den Drink auf seine ganz eigene Art und Weise.

Welches Glas verwendet man für einen Kräuterspritz?

Es eignen sich große Weißweingläser.

Diese bieten ausreichend Platz für den Mix und muten edel in der Gestaltung des Drinks an.

Wie mische ich einen Kräuterspritz?

  1. Zunächst werden die Kräuter gewaschen und gemörsert, damit sich die Poren öffnen und das Aroma freigesetzt wird.
  2. Danach einfach mitsamt den Eiswürfeln und dem Sirup in das Weißweinglas geben, die Zitrone zum Teil hineinpressen.
  3. Zum Schluss dann den Wein und das Sprudelwasser hinzugeben und fertig ist der leckere, erfrischende Kräuterspritz.

Wann ist die beste Zeit für einen Kräuterspritz?

Kräuterspritz, ein erfrischender Feierabendtrink Regional und saisonal, was sozusagen gerade im Garten wächst und gedeiht. (Foto by: belchonock / depositphotos.com)

Es gibt viele Gelegenheiten und Anlässe, bei denen der Kräuterspritz die perfekte Ergänzung darstellt, um einen Moment zu veredeln.

Hier ein paar Beispiele:

  • warme Sommerabende
  • geselliges Beisammensein mit Freunden und Familie
  • nach einem harten Arbeitstag
  • Geburtstage
  • Hochzeiten
  • Runden am Lagerfeuer

Fazit

Der Kräuterspritz als Drink ist ein wahrer Alleskönner.

Er passt zu so vielen Anlässen und schmeckt einfach immer vorzüglich.

Wenn dann die Zutaten noch saisonal, regional sowie nachhaltig sind, steht dem völligen Genusserlebnis nichts mehr im Wege, prosit!


Bewertung: Ø 5,0 (9 Stimmen)

User Kommentare

Katerchen

So ein Kräuterspritz ist ein schönes Sommergetränk. Er schmeckt und hat auch nicht zuviel an Alkohol als irgendwelche Cocktails.

Auf Kommentar antworten