Rhabarberkompott

Dieses Rezept vom Rhabarberkompott ist ideal für Trennkost-Fans, da Rhabarber ein Gemüse ist.

Rhabarberkompott Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (73 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

0.5 kg Rhabarber
120 g Zucker

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Rhabarber waschen und schälen, in drei Zentimeter lange Stücke schneiden und mit dem Zucker vermischt in Gläser füllen.
  2. Fünf Stunden ziehen lassen und anschließend die Gläser verschließen. 30 min bei 80 Grad einkochen. Die Gläser sollen zu 3/4 im köchelndem Wasser stehen.

Tipps zum Rezept

Passt gut als Kuchenbelag.

Nährwert pro Portion

kcal
243
Fett
0,00 g
Eiweiß
0,00 g
Kohlenhydrate
59,88 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kirschen-einmachen.jpg

KIRSCHEN EINMACHEN

Das Rezept vom Kirschen einmachen geht ganz einfach. Gerade in der kalten Jahreszeit schmecken die roten Früchte dann besonders gut.

rhabarberkompott.jpg

RHABARBERKOMPOTT

Das Rezept vom Rhabarberkompott stammt aus Omas Kochbuch. Dieses Gemüse ist in Vergessenheit geraten, doch so köstlich.

zwetschgenkompott.jpg

ZWETSCHGENKOMPOTT

Ob als fruchtige Beilage zu einer Süßspeise oder als Snack, das köstliche Zwetschgenkompott begeistert alle. Hier ein einfaches Rezept.

birnenkompott.jpg

BIRNENKOMPOTT

Ein Birnenkompott ist bodenständig und sehr geschmackvoll. Das Rezept für Birnenfans.

kirschkompott-mit-zimt.jpg

KIRSCHKOMPOTT MIT ZIMT

Ein Kirschkompott mit Zimt kann hervorragend zu Süßspeisen serviert werden. Einfach in der Zubereitung und schmeckt wunderbar fruchtig.

marillenroester.jpg

MARILLENRÖSTER

Topfennockerl oder Kaiserschmarrn schmecken ohne Marillenröster nur halb so gut. Das Rezept für die fruchtige Beilage ist ganz einfach.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE