Sauerkrautknödel

Ein Rezept aus Westösterreich sind diese deftigen Sauerkrautknödel. Sie schmecken als Hauptspeise oder als Beilage köstlich.

Sauerkrautknödel

Bewertung: Ø 4,1 (61 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Mehl (griffig)
1 Prise Salz
2 Stk Ei
120 g Speck
150 g Sauerkraut
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Knödel Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Sauerkrautknödel zuerst den Speck klein würfeln und in einer Pfanne kurz glasig anbraten. Das Sauerkraut klein schneiden.
  2. Das Kraut mit dem Speck, Ei und Salz vermischen und so viel Mehl einarbeiten, dass eine mittelfeste Masse entsteht.
  3. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Aus der Masse kleine Knödel formen und etwa 20 Minuten im Salzwasser ziehen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfenknödel

TOPFENKNÖDEL

Wer kennt sie nicht, die beliebten Topfenknödel. Vor allem ist der Teig sehr schnell zubereitet. Das Rezept gelingt in handumdrehn.

Bröselknödel

BRÖSELKNÖDEL

Als Beilage zu Fleisch oder Fisch eignen sich Bröselknödel besonders. Das Rezept ist relativ einfach und wird in Salzwasser gekocht.

Deftige Leberknödel

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

Nougatknödel

NOUGATKNÖDEL

Ob als süße Hauptspeise oder Dessert Nougatknödel schmecken immer. Für Kinder ist dieses Rezept ein absoluter Renner.

Knödel mit Champignonsauce

KNÖDEL MIT CHAMPIGNONSAUCE

Das Rezept von den Knödel mit Champignonsauce schmeckt der ganzen Familie. Bleiben Knödel übrig, dann gibt es nächsten Tag Knödel mit Ei.

Grammelknödel

GRAMMELKNÖDEL

Diese Grammelknödel werden mit einem Teig umhüllt und in heißem Salzwasser gekocht. Das Rezept ist aus Oma`s Küche.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE