Schrattgugelhupf

Der Schrattgugelhupf schmeckt süß und fruchtig. Das Dessert ist mit Hilfe dieses Rezeptes einfach zubereitet und gelingt garantiert.

Schrattgugelhupf

Bewertung: Ø 4,1 (148 Stimmen)

Zutaten für 14 Portionen

250 g Butter
3 Stk Eidotter
50 g gereinigte Rosinen
500 g glattes Mehl
20 g Hefe
120 g Kristall- od. Staubzucker
0.25 l lauwarme Milch
50 g Mandelsplitter
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gugelhupfform mit weicher Butter ausstreichen und Mandelblättchen einstreuen.
  2. Hefe in lauwarmer Milch auflösen und Eidotter mit etwas Salz und Zitronenzeste einsprudeln.
  3. Butter mit Zucker schaumig rühren, dann abwechselnd Mehl, Hefe-Eiermilch, Rosinen und Mandelsplitter untermengen, bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind.
  4. In die vorbereitete Form Teig gleichmäßig einfüllen und ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen.
  5. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 160 - 170° auf mittlerer Schiene 60 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nutella-Gugelhupf

NUTELLA-GUGELHUPF

Der Nutella Gugelhupf ist die cremige Variante des Gugelhupfs und ist besonders bei Kindern sehr beliebt.

Marmor Gugelhupf

MARMOR GUGELHUPF

Der Marmor Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Das Rezept zaubert einen Kuchen, der immer wieder schmeckt und begeistert.

Schokoladen Gugelhupf

SCHOKOLADEN GUGELHUPF

Der Schokoladen Gugelhupf ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Dieses Rezept schmeckt sehr saftig und schokoladig.

Topfengugelhupf

TOPFENGUGELHUPF

Der köstliche Topfengugelhupf ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffetafel. Genießen Sie dieses tolle Rezept.

Eierlikör-Gugelhupf

EIERLIKÖR-GUGELHUPF

Der Eierlikör-Gugelhupf ist ein beliebtes Rezept in der Weihnachtszeit. Ist sehr flaumig und stets beliebt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE