Schweinsmedaillons

Erstellt von

Sehr beliebt ist das Rezept Schweinsmedaillons. Hier einige Tipps wie sie richtig gemacht werden.

Schweinsmedaillons

Bewertung: Ø 4,0 (84 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Schuss Öl
12 Stk Schweinemedaillons
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz und Pfeffer
8 Stk Pfefferkörner
100 ml Brühe (Hühnersuppe oder Instant)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die mit Pfeffer und Salz gewürzten Schweinsmedaillons darin braten. Jedoch nicht ganz durch braten, nur scharf anbraten (3 Min.)
  2. Die Medaillons aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und im Ofen warm stellen. Zwiebelwürfel im Bratfett glasig andünsten, mit Brühe ablöschen und kurz aufkochen lassen.
  3. Pfefferkörner grob zerdrücken, in die Sauce geben und mit Salz Abschmecken. Schweinemedaillons in die Pfanne geben, nochmals kurz erhitzen, anschließend servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saltimbocca alla romana

SALTIMBOCCA ALLA ROMANA

Der Salbei verleiht dem Rezept für Saltimbocca alla romana das gewisse Extra. Ein Rezept, das man unbedingt einmal probieren sollte.

Geselchtes

GESELCHTES

Geselchtes ist sehr würzig, pikant und wird traditionell zu Schwarzbrot, Knödel, Sauerkraut oder Kren verzehrt.

Reisfleisch

REISFLEISCH

Dieses Reisfleisch - Rezept ist einfach zuzubereiten.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Gefüllter Truthahn ist ein tolles Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE