Veganes Tiramisu

Tiramisu ist ein beliebter Klassiker aus Italien. Diese vegane Rezept-Variante kommt ganz ohne Ei aus.

Veganes Tiramisu

Bewertung: Ø 4,2 (115 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 mg Kaffee, Espresso, kalt
1 Schuss Amaretto

Zutaten für den Teig

130 g Mehl
80 g Zucker
3 EL Sonnenblumenöl
130 ml Wasser
2 TL Backpulver

Zutaten für die Creme

280 ml Sojasahne
150 ml Wasser
80 g Zucker
50 g Grieß
1 Stk BIO Zitrone, Schale
1 Pk Vanillezucker
1 TL Zimtpulver
2 EL Amaretto
1 Prise Salz
50 g Margarine
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vegane Rezepte

Zeit

135 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
110 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Teig das Sonnenblumenöl, Mehl, Zucker, Wasser und Backpulver in einer Schüssel mit dem Mixer gut verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 20x30 cm) streichen. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen.
  2. Für die Creme die Sojasahne mit dem Wasser, Zucker und den Grieß in einem Topf gut verrühren und kurz aufkochen lassen. Nun die abgeriebene Zitronenschale, Vanillezucker, Zimt, Amaretto und eine Prise Salz hinzugeben und alles gut verrühren. Die Masse für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen - dabei immer wieder mal umrühren.
  3. Nach einer Stunde die Masse aus dem Kühlschrank nehmen, die zimmerwarme Magarine hinzufügen und solange rühren bis eine cremige Masse entstanden ist.
  4. Nun den Kaffee mit dem Amaretto mischen und in einen Teller geben. Das ausgekühlte Biskuit in dünne, ca. 2 cm dicke, Streifen schneiden und diese in die Kaffee-Amaretto Mischung eintauchen. Die Streifen auf den Boden einer Auflaufform (20x20 cm) legen, darüber etwas Creme streichen, dann wieder eine Lage Biskuitstreifen und zum Schluss wieder eine Schicht Creme.
  5. Die Auflaufform für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben und kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Tipps zum Rezept

Anstelle eines selbstgemachten Teiges kann auch Zwieback verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Veganer Karottenkuchen

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Auch wenn sie auf tierisches Eiweiß verzichten, brauchen sie auf Mehlspeisen nicht verzichten. Hier das Rezept vom veganen Karottenkuchen.

Fleischbällchen vegan

FLEISCHBÄLLCHEN VEGAN

Von diesem Rezept für vegane Fleischbällchen werden nicht nur Veganer begeistert sein. Ein köstliches und einfaches Gericht.

Vegane faschierte Laibchen

VEGANE FASCHIERTE LAIBCHEN

Für eine vegane Kost sind Vegane faschierte Laibchen einfach wunderbar. Das Rezept mit Sojagranulat, Zwiebel, Brösel und weiteren Zutaten.

Geröstete Sojabohnen

GERÖSTETE SOJABOHNEN

Geröstete Sojabohnen sind ein abwechslungsreicher Snack für Zwischendurch. Mit Salz, Pfeffer oder Currypulver gewürzt schmeckt das Rezept herrlich.

Veganer Nudelsalat

VEGANER NUDELSALAT

Ein wahrer Genuss ist dieser Vegane Nudelsalat. Probieren Sie doch dieses tolle Rezept.

Vegane Spinatknödel

VEGANE SPINATKNÖDEL

Sie suchen nach einem Rezept ohne tierische Produkte, dann versuchen sie unsere veganen Spinatknödel.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE