Wildbeize

Diese Wildbeize ist ein ausgewöhnliches Rezept, eine Zutat sind hier Fichtennadeln.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (189 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

750 g Wurzelgemüse
2 l Wasser
0.25 l Essig
2 EL Salz
0.25 l Rotwein
20 Stk Wacholderbeeren
1 TL Thymian
2 Zweig Fichtennadeln

Zeit

70 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Wurzelgemüse ( Karotten, Sellerie Zwiebel usw.) putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Wasser, Essig und Salz in einem Topf aufkochen lassen und das Wurzelgemüse darin weichkochen.
  3. In die heiße Marinade den Rotwein, die Gewürze und die frischen Fichtennadeln geben. Erkaltete Wildbeize über das Fleisch leeren.

Tipps zum Rezept

In dieser Wildbeize kann man das Wildfleisch eine Woche liegen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
68
Fett
0,48 g
Eiweiß
2,76 g
Kohlenhydrate
8,11 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Rehkeule nach Omas Art

REHKEULE NACH OMAS ART

Eine Rehkeule nach Omas Art schmeckt herrlich zart und ist zur Wildzeit das ideale Rezept für Gäste.

rehbraten.jpg

REHBRATEN

Der köstliche Rehbraten ist sehr zart, wohlschmeckend und fettarm. Wildliebhaber werden von diesem Rezept begeistert sein.

rehgulasch.jpg

REHGULASCH

Hier ein super Rezept für die Wildsaison, das man unbedingt mal ausprobieren sollte. Das zarte Rehgulasch zergeht regelrecht auf der Zunge.

rehragout.jpg

REHRAGOUT

Mit diesem köstlichen Rehragout bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

hirschbraten.jpg

HIRSCHBRATEN IN SAUCE

Ein tolles Wildgericht ist dieser Hirschbraten in Sauce. Das delikate Rezept ist ideal für Gäste.

rehruecken-in-rotweinsauce.jpg

REHRÜCKEN IN ROTWEINSAUCE

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Dieses Rehrücken in Rotweinsauce-Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schönen Wochenbeginn

am 04.07.2022 05:52 von Pesu07