Poke Bowl Rezepte

Poke Bowl Rezepte

Das ursprünglich aus Hawaii stammende Gericht ist vor allem in Kalifornien bereits Kult. Trendige Poke-Lokale schießen dort wie Pilze aus dem Boden und nicht selten ist der Andrang so groß, dass man Wartezeiten in Kauf nehmen muss. Das gesunde Fast Food aus rohem Fisch, ist bei uns zwar noch ein Geheimtipp, jedoch wird es sicher nicht mehr lange andauern bis zum Food-Trend wird.

In seinem Ursprungsland Hawaii ist der rohe Fischsalat jedoch alles andere als eine Modeerscheinung. Er gehört zu den traditionellen, landestypischen Gerichten, wird als Vorspeise serviert und ist auch unter der für europäische Ohren niedlich klingenden Bezeichnung "Pupu" bekannt.

Suche weiter einschränken:

Karibik & Exotik (5), Gesund (4), Fisch (4), Thunfisch (3)

BELIEBTESTE POKE BOWL REZEPTEALLE POKE BOWL REZEPTE

Thunfisch Poke mit Zwiebeln

Thunfisch Poke mit Zwiebeln

4 Bewertungen

Thunfisch Poke mit Zwiebeln (Ahi Poké) - das ist delikater hawaiianischer Thunfischsalat mit Zwiebeln.

Lachs Poke

Lachs Poke

3 Bewertungen

Diese leichte Vorspeise mit frischem Lachs in würziger Marinade ist perfekt für den Sommer - nicht nur auf Hawaii.

Poke mit Thunfisch und Sesam

Poke mit Thunfisch und Sesam

4 Bewertungen

Amerika befindet sich längst im Poke-Fieber, und endlich schwappt die Welle auch zu uns herüber. Lassen Sie sich anstecken und genießen Sie!

Thunfisch Poke Hawaii

Thunfisch Poke Hawaii

5 Bewertungen

Poke ist nicht nur in USA in aller Munde. Das hawaiianische Gericht erobert die Welt und begeistert vor allem eingefleischte Rohfisch-Fans.

California Roll Poke

California Roll Poke

4 Bewertungen

Man nehme japanisches Sushi, mache daraus California Rolls und kreiere ein hawaiianisches Poke. Verrückt, international und einfach köstlich!

ALLE POKE BOWL REZEPTE

Poke: so hawaiianisch wie der berühmte Hula-Tanz

Hawaiianische Fischer haben schon vor Jahrhunderten ihren Fang roh in Würfel geschnitten und mit allem gewürzt, was sie zur Verfügung hatten. Poke ist ein wenig mit dem japanischen Sashimi zu vergleichen, und meist wird es heute auch mit japanischen Saucen gewürzt.

Sam Choy, einer der berühmtesten Köche von Hawaii, veranstaltet jedes Jahr im September ein dreitägiges Poke-Festival, bei dem etwa 2000 Teilnehmer aus dem umliegenden Pazifik-Raum (einschließlich Westkanada) mit ihren unterschiedlichen Poke-Kreationen um die Wette eifern.

Zutaten sind Thunfisch, Lachs, usw.

Als Hauptzutat findet sich in den meisten Poke-Bowl Rezepten roher Thunfisch, manchmal aber auch Lachs, Shrimps oder Muscheln, jeweils mit einer Sauce vermengt. Besonders beliebt sind dabei scharfe, japanisch anmutende Varianten oder auch Mayonnaisen. Serviert wird das Ganze auf Reis oder auf japanischen Soba-Nudeln. Als Topping kommt eine Vielzahl von Zutaten in Frage, von Avocado und Frischkäse über Seetang oder eingelegten Ingwer bis hin zu gerösteten Zwiebeln oder Fischeiern. Erlaubt ist, was schmeckt, und der Kreativität des Kochs sind keine Grenzen gesetzt.

NEUE REZEPTE