40 Jahre Uno-City

AllBlacks
AllBlacks

Vor 40 Jahren wurde Wien neben New York und Genf der dritte Amtssitz der Uno. Kann mich noch erinnern, der Bau war wegen den Baukosten heftig umstritten. Heute ist die Wertschöpfung ein höherer 3-stelliger Euro-Betrag und niemand bezweifelt mehr die Sinnhaftigkeit der Uno-City.

schippi
schippi

Ja , ich kann mich auch noch sehr gut erinnern, gab wirklich sehr viel Diskussionen darüber . Ist halt typisch österreichisch - wenn sich die Wogen legen, redet niemand mehr darüber

 

elisaKOCHT
elisaKOCHT

danke Allblacks.

hat ja schon einige Aktionen gegeben. Demnächst: Tag der Offenen Tür im VIC am 8. September 2019 www.unis.unvienna.org/unis/de/index.html

Zuletzt bearbeitet von elisaKOCHT am 20.08.2019 um 06:57 Uhr

Pannonische
Pannonische

Genau so war es! Das war aber für Österreich sehr wichtig, was sich heute bestätigt

hobbykoch
hobbykoch

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Viele Sachen, die heute selbstverständlich sind und/oder heute große Vorteile bringen, wurden anfangs argwöhnisch beobachtet oder sogar boykottiert. 

An den Bau der Uno-City kann ich mich nicht mehr erinnern. Ich habe aber Bilder davon, weil mein Papa am Rande beruflich damit zu tun hatte.