BELIEBTE REZEPTEZU DEN REZEPTECHARTS

Linsen-Dal mit Karotten und Zucchini

LINSEN-DAL MIT KAROTTEN UND ZUCCHINI

Der Linsen-Dal mit Karotten und Zucchini, ein vegetarisches Rezepte, das sich nicht nur für Freunde der indischen Küche bestens eignet.

Lachsfilet auf Blattspinat

LACHSFILET AUF BLATTSPINAT

Unser Rezept Lachsfilet auf Blattspinat aus dem Dampfgarer schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch richtig gesund.

Zucchinikuchen

ZUCCHINIKUCHEN

Dieser Zucchinikuchen ist dank diesem Rezept nicht nur einfach zubereitet, sondern schmeckt auch richtig gut.

REZEPT ARTENALLE REZEPTARTEN

AKTUELLES & TRENDS AUS DER GENUSSWELTZUM MAGAZIN

Täglich eine Avocado

TÄGLICH EINE AVOCADO

Die Avocado gehört botanisch gesehen zu den Lorbeergewächsen. Bis zu 15 Meter hoch wird der Baum, an dem die Früchte in ihren Herkunftsländern reifen.

Salat - die Beilage und Speise!

SALAT - DIE BEILAGE UND SPEISE!

Ob Eisbergsalat, Feldsalat, Tomatensalat, Fisolensalat oder Krautsalat. Salat wird heutzutage immer öfter eine Hauptmahlzeit.

Mövenpick Eis Rezepte

MÖVENPICK EIS REZEPTE

Was gibt es Schöneres, als für einen Moment die Seele baumeln zu lassen und dabei ein köstliches Eis zu genießen.

Erdbeeren für den Vorrat

ERDBEEREN FÜR DEN VORRAT

Viele fragen sich, wie man Erdbeeren am besten haltbar machen kann, schließlich ist nicht immer Saison. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Essig & Öl

ESSIG & ÖL

Essig und Öl sind kulinarische Begleiter und verfeinern dabei nicht nur köstliche Speisen, sie haben auch einen Einfluss auf unsere Gesundheit.

Sommer, Sonne und Melone

SOMMER, SONNE UND MELONE

Melonen enthalten wertvolle Vitamine, sind sehr schmackhaft in Obst- und grünen Blattsalaten, aber auch als Bowle oder in einer Kaltschale.

REZEPTE UNSERER PARTNER

UNSERE AKTUELLEN COCKTAIL & DRINKS EMPFEHLUNGEN

UNSERE SAISONALEN THEMENTIPPS

Lebensmittelkonservierung - haltbar machen

Lebensmittelkonservierung - haltbar machen

Das Haltbarmachen von Lebensmittel ist eigentlich schon seit Menschengedenken bekannt und wird auch heutzutage noch immer in unseren Küchen praktiziert - wir zeigen Ihnen was man dabei beachten sollte.

Grillen - und der Tag wird heiß

Grillen - und der Tag wird heiß

Die Tage werden länger und die Abende laden mit ihren angenehmen Temperaturen zum Verweilen auf der Terrasse oder dem Garten ein - leichter Rauch steigt auf, denn es ist wieder Zeit zum Grillen.

UNSERE VIDEO-TIPPS

SPEZIALITÄTEN IM MONAT JUNI

Reichlich frisches Gemüse, Salate und duftende Kräuter , dazu viel süßes Obst sind im frühsommerlichen Monat Juni von der Sonne reichlich verwöhnt. Darum steckt die Juni-Küche voller Frische, Farben, Duft und Aromen – egal, ob raffiniert, einfach oder fix zubereitet.

Frisch auf den Markt kommen Karotten, Spinat, Erbsen, Wirsing, Kohlrabi, Gurken, Spargel, Artischocken und Pilze. Leicht und vielseitig ist der Blumenkohl, der besonders attraktiv aussieht, wenn er im Ganzen zubereitet wird. Aber auch in Röschen geteilt oder gehobelt als Salatzutat ist der bekömmliche Kohl leicht zuzubereiten.

Auch Bohnen sind jetzt wieder frisch am Markt: Es gibt verschiedene Sorten - am beliebtesten sind aber Brechbohnen, die großen und herzhaften Eiweißlieferanten für Suppen, Antipasti und Salate. Bohnen sind unschlagbare Beilagen zu Fleisch, Fisch und Geflügel. Treibhausware adé: Endlich sind frische Freiland-Tomaten im Angebot, die mit hinreißendem Aroma punkten.

Zucchini ist ein ebenfalls sehr beliebtes Juni-Gemüse, das zudem kinderleicht zu verarbeiten und vielseitig einsetzbar ist – Freilandware gibt es ab Mitte des Monats. Unter freiem Himmel gezogener Kopfsalat hat besonders kräftige Blätter, feste Herzen, ein kräftiges Aroma und enthält wesentlich weniger Nitrat als unter Glas angebauter Salat. Küchenkräuter sind im Juni besonders frisch und aromareich. Neben klassischem Petersili würzen Estragon, Kerbel, Majoran, Oregano, Thymian und Salbei jetzt besonders intensiv. Nicht nur die Kinder freuen sich über frische Erdbeeren, knackige Kirschen, saftige Melonen, Himbeeren, Heidelbeeren und Marillen, die bis zur Ernte am Baum bleiben durften. Diese Aprikosen sind besonders süß und saftig – einfach ideal in Desserts oder zum Rohessen.

Matjes und Aal haben jetzt Saison und Schollen sind nicht nur im Mai, sondern auch im Juni besonders gut. Im Juni wird es außerdem sehr edel: Denn jetzt sind Hummer, Langusten und Krebse sehr aromatisch und reich an Fleisch. Rind- und Schweinefleisch sind in ihrer ganzen Vielfalt verfügbar, dazu kommen Geflügelgerichte von Hühnchen bis Enten.