BELIEBTE REZEPTEZU DEN REZEPTECHARTS

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Das Fisolengulasch - Rezept ist ein schnelles Mittagsgericht.

Kürbiscremesuppe

KÜRBISCREMESUPPE

Für dieses Kürbiscremesuppen Rezept kann man sowohl Muskat- oder Hokkaidokürbis verwenden.

Tiramisukekse

TIRAMISUKEKSE

Zarte und cremige Tiramisukekse eignen sich toll als süßer Snack bei Feiern. Dieses Rezept gelingt im Nu.

REZEPT ARTENALLE REZEPTARTEN

AKTUELLES & TRENDS AUS DER GENUSSWELTZUM MAGAZIN

Apfelmuffins mit Vanillecreme

APFELMUFFINS MIT VANILLECREME

Wenn man Äpfel richtig lagert, bleiben sie frisch und knackig und man kann sie auch noch nach Monaten in der Küche verwenden.

Wohlfühlfaktor Tee

WOHLFÜHLFAKTOR TEE

Egal ob Sie Tee nur genießen wollen oder ob Sie damit kleinere Beschwerden kurieren, eine Erholung für Körper, Geist und Seele ist er allemal.

Ingwer, die vielseitige Verwendung

INGWER, DIE VIELSEITIGE VERWENDUNG

Ingwer ist im Handel frisch, getrocknet und gemahlen erhältlich. Frischer Ingwer riecht angenehm zitrusartig und hat einen scharfen, brennenden Geschmack.

REZEPTE UNSERER PARTNER

UNSERE AKTUELLEN COCKTAIL & DRINKS EMPFEHLUNGEN

UNSERE SAISONALEN THEMENTIPPS

Wildsaison - Rund ums Wild

Wildsaison - Rund ums Wild

Wild und Federwild sind freilebende Tiere die dem Jagdrecht unterliegen. Das Fleisch selbst wird als Wildbret bezeichnet. Ein kulinarischer und vor allem gesunder Leckerbissen für Feinschmecker und Gourmets.

Backen

Backen

Backen liegt voll im Trend - in unseren Haushalten durftet es wieder nach Kuchen, Torten und köstlichen Keksen. Backen ist vor allem für Familien mit Kindern in den kälteren Herbstmonaten ein wichtiges Thema.

NEUES AUS DER WELT VON FITUNDGESUND.AT

Guarana als Heilpflanze

GUARANA ALS HEILPFLANZE

Die Heilpflanze Guarana wird bei Kopfschmerzen, Magen- und Darmbeschwerden und bei Migräne eingesetzt.

UNSERE VIDEO-TIPPSALLE VIDEOS

KÖSTLICHKEITEN IM OKTOBER

Lustige Oktober-Kirtage, eindrucksvolle Erntedankfeste, volle Vorratskammern und schöne laue Herbsttage - der Oktober ist ein farbenprächtiger, abwechslungsreicher Monat. Während die Bauern mit der Mais- und Zuckerrübenernte beschäftigt sind, wird in den Küchen die Herbstsaison eröffnet.

Im Oktober lautet das Motto: Den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen für den Winter fit machen, und zwar mit frisch geernteten regionalen Produkten. Neben den delikaten Erdäpfel, diese zählen zu den Nachtschattengewächsen, gibt es aromatischen Kraut, Kürbis, Mais oder Lauch. Süße Birnen und saftige Äpfel Rezepte, kombiniert mit pikanten Quitten, Holunder- und Preiselbeeren, sorgen für Abwechslung am Speiseplan. Übrigens: Niederösterreich hat beim Gemüseanbau in Österreich die Nase vorn, ein Dank an das milde Klima.

Eintöpfe kommen nie aus der Mode und wärmen uns in den kälter werdenden Nächten. Gemüse trifft Fleisch - wie wäre es mit ein bisschen französischem Flair? Zur Vorspeise eine kräftige Französische Zwiebelsuppe mit geröstetem Weißbrot und Käse. Für den Hauptgang Bio-Brathuhn mit grünen und gelben Fisolen als Beilage. Der Hauptgang enthält wenig Kalorien und punktet mit Kalium, Kalzium und Magnesium, und dazu zahlreichen B-Vitaminen. Sind Sie auch schon ganz wild auf Wild? Im Oktober haben Fasan, Wachteln und Enten Saison. Sie lieben die vegetarische und/oder vegane Küche? Jetzt finden auch Sie ein neues persönliches Lieblingsgericht: Aus roten Rüben mit Kartoffeln, Weißkraut, Gemüsesuppe und Fetakäse, unkompliziert einen köstlichen Eintopf zaubern. Oder frischer Herbst-Lauch mit Hokkaido und Butternuss-Kürbis, dazu noch Linsen und Bohnen.

HerzhafteTorten oder Kuchen mit frischen Haselnüssen, cremige Kaltschalen mit karamellisierten Walnüssen und Maronen. Die Esskastanien eignen sich nicht nur zur Zubereitung von Desserts, sondern auch für deftige Gerichte. Kleiner Tipp: Bei so viel herzhafter Schlemmerei, schöne Tage für Outdoor-Sport nutzen.