BELIEBTE REZEPTEZU DEN REZEPTECHARTS

Krautauflauf mit Kartoffeln

KRAUTAUFLAUF MIT KARTOFFELN

Der Krautauflauf mit Kartoffeln schmeckt als Beilage oder Hauptspeise. Ein Rezept, auch für die vegetarische Küche.

Kürbissuppe mit Ingwer

KÜRBISSUPPE MIT INGWER

Versuchen sie unser Rezept Kürbissuppe mit Ingwer als Vorspeise und als Tipp zum Weihnachtsmenü.

Kokoskuppeln

KOKOSKUPPELN

Unser Rezept für Kokoskuppeln ist einfach zu backen und köstlich im Geschmack. Diese Kokoskuppeln werden mit einer Schokopuddingcreme gefüllt.

REZEPT ARTENALLE REZEPTARTEN

AKTUELLES & TRENDS AUS DER GENUSSWELTZUM MAGAZIN

Weihnachtlicher Backzauber

WEIHNACHTLICHER BACKZAUBER

Die besinnliche Vorweihnachtszeit hat begonnen. In den Wochen vor Weihnachten kann man in der Küche eine Menge köstlicher Leckereien zaubern.

REZEPTE UNSERER PARTNER

UNSERE AKTUELLEN COCKTAIL & DRINKS EMPFEHLUNGEN

UNSERE SAISONALEN THEMENTIPPS

Backen im Advent - Weihnachtsbäckerei

Backen im Advent - Weihnachtsbäckerei

Sie ist wieder da - die Zeit der Besinnlichkeit und der Ruhe! Doch die Adventzeit ist auch die Zeit voller Düfte, nach Zimt, Vanille und natürlich selbst gebackenen Weihnachtskeksen und Weihnachtskuchen.

NEUES AUS DER WELT VON FITUNDGESUND.AT

Lichttherapie

LICHTTHERAPIE

Das Licht ist besonders wertvoll für die Natur und die Menschen. Durch dieses können sich die Gemütszustände verändern.

Gemüsekick im Winter

GEMÜSEKICK IM WINTER

Wer sagt, dass es kein Gemüse im Winter gibt? Vieles muss man erst einmal probieren und manches schmeckt im Winter sogar besser als im Sommer.

UNSERE VIDEO-TIPPSALLE VIDEOS

NOVEMBER KÖSTLICHKEITEN

Der Herbst hat längst seinen Mantel über Wälder und Fluren gebreitet und lässt unser Leben etwas stiller werden. Die Erntezeit ist zu Ende - saftige, rote Äpfel, gelbe Quitten, goldene Birnen und mattblaue Schlehen warten darauf, genussvoll verspeist zu werden. In der Küche werden Vorräte für den Winter angelegt: Kartoffeln, viele Arten von Kraut, Kürbisse, Rüben, Nüsse und Maroni.

Das Kürbisfleisch ergibt schmackhafte Suppenrezepte und Gemüse, es lässt sich auch für Kuchen verwenden oder in Gewürzen und Essig eingelegt konservieren. Herd- und Kaminfeuer knistern wieder und versprechen gemütliche Stunden im Warmen, dabei möchten viele den Duft gebratener Äpfel und Kastanien nicht missen. Birnen und Äpfel, Schlehen, Quitten und Hagebutten können nun in aller Ruhe gekocht, gewürzt und eingeweckt oder zu aromatischen Marmeladen, Gelees, Desserts und Likören verarbeitet werden.

Kräftig sind Eintöpfe und die anderen abwechslungsreichen, nahrhaften Speisen, die aus Kraut, Kartoffeln, Pastinaken, Kürbissen und Kastanien zubereitet werden können. In den Geschäften gibt es reichlich Tomaten, Blumenkohl und Zwiebeln, aus denen man kräuterwürzige Pickles macht, die sich später als pfiffige Geschenke eignen.

Grüne, süßsauer eingelegte Walnüsse werden zu beliebten Beilagen zu kaltem Braten – besonders zu Wild, wo doch Gerichte von Rehen, Hirschen, Hasen, Kaninchen, Rebhühnern, Fasanen und Wildenten im November Hochsaison haben.

Denn jetzt ist die Zeit der köstlichen Wildgerichte. Ob als Braten, Eintopf oder Pasten zubereitet, der kräftige Geschmack wird zur willkommenen Abwechslung und zum Highlight manchen Festmenüs.

Wie sich fast alle herzhaften Herbstgemüse zur Konservierung eignen, lassen sich besondere Köstlichkeiten aus den Früchten der Saison zaubern, zu denen Granatäpfel, Feigen, Grapefruits und Orangen gehören. Clementinen beispielsweise werden in Cointreau eingelegt und so zum überraschenden Dessert, das Eiscreme mit Schlagobers zu einem Hochgenuss macht.

Zusätzlich bietet der November zwei besondere Gustostückerl: So unterstützt Sanddorn mit einem Vitamin-Boost die Abwehrkräfte und frisch verfügbare schwarze Trüffel sorgen einerseits für den kulinarischen Luxus und andererseits für Vorfreude auf die Dezember Köstlichkeiten.