BELIEBTE REZEPTEZU DEN REZEPTECHARTS

Hirtennudeln

HIRTENNUDELN

In nur 35 Minuten sind die Hirtennudeln servierfertig. Das schnelle Rezept zum Nachkochen finden Sie hier.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die leichten Kartoffelknödel werden mit dem folgenden Rezept im Nu zubereitet. Im Dampfgarer wird diese Beilage schonend gedämpft.

REZEPT ARTENALLE REZEPTARTEN

AKTUELLES & TRENDS AUS DER GENUSSWELTZUM MAGAZIN

Wohlfühlfaktor Tee

WOHLFÜHLFAKTOR TEE

Egal ob Sie Tee nur genießen wollen oder ob Sie damit kleinere Beschwerden kurieren, eine Erholung für Körper, Geist und Seele ist er allemal.

Kräuter im Winter

KRÄUTER IM WINTER

Der Duft frischer Kräuter verzaubert so manche im Sommer. Aber auch im Winter müssen Sie nicht auf den Genuss von eigenen Gartenkräutern verzichten.

Pasteten oder Terrinen

PASTETEN ODER TERRINEN

Sie gehören zu den kulinarischen Highlights der gehobenen Küche: delikate Terrinen sind zart blätternde Pasteten.

Schmackhaftes Wintergemüse

SCHMACKHAFTES WINTERGEMÜSE

Im Oktober und November wird das heimische Wintergemüse geerntet, dann heißt es wieder: Jetzt ist Kraut- und Rübenzeit!

Backe, backe Kekse

BACKE, BACKE KEKSE

Es glühen die Backbleche und verführerische Düfte ziehen durchs Haus. Kneten, ausstechen & verzieren ist nun angesagt.

REZEPTE UNSERER PARTNER

UNSERE AKTUELLEN COCKTAIL & DRINKS EMPFEHLUNGEN

UNSERE SAISONALEN THEMENTIPPS

Backen

Backen

Backen liegt voll im Trend - in unseren Haushalten durftet es wieder nach Kuchen, Torten und köstlichen Keksen. Backen ist vor allem für Familien mit Kindern in den kälteren Herbstmonaten ein wichtiges Thema.

Wildsaison - Rund ums Wild

Wildsaison - Rund ums Wild

Wild und Federwild sind freilebende Tiere die dem Jagdrecht unterliegen. Das Fleisch selbst wird als Wildbret bezeichnet. Ein kulinarischer und vor allem gesunder Leckerbissen für Feinschmecker und Gourmets.

UNSERE VIDEO-TIPPS

NOVEMBER KÖSTLICHKEITEN

Der Herbst hat längst seinen Mantel über Wälder und Fluren gebreitet und lässt unser Leben etwas stiller werden. Die Erntezeit ist zu Ende - saftige, rote Äpfel, gelbe Quitten, goldene Birnen und mattblaue Schlehen warten darauf, genussvoll verspeist zu werden. In der Küche werden Vorräte für den Winter angelegt: Kartoffeln, viele Arten von Kraut, Kürbisse, Rüben, Nüsse und Maroni.

Das Kürbisfleisch ergibt schmackhafte Suppen und Gemüse, es lässt sich auch für Kuchen verwenden oder in Gewürzen und Essig eingelegt konservieren. Herd- und Kaminfeuer knistern wieder und versprechen gemütliche Stunden im Warmen, dabei möchten viele den Duft gebratener Äpfel und Kastanien nicht missen. Birnen und Äpfel, Schlehen, Quitten und Hagebutten können nun in aller Ruhe gekocht, gewürzt und eingeweckt oder zu aromatischen Marmeladen, Gelees, Desserts und Likören verarbeitet werden.

Kräftig sind Eintöpfe und die anderen abwechslungsreichen, nahrhaften Speisen, die aus Kohl, Kartoffeln, Pastinaken, Kürbissen und Kastanien zubereitet werden können. In den Geschäften gibt es reichlich Tomaten, Karfiol und Zwiebeln, aus denen man kräuterwürzige Pickles macht, die sich später als pfiffige Geschenke eignen. Grüne, süßsauer eingelegte Walnüsse werden zu beliebten Beilagen zu kaltem Braten – besonders zu Wild, wo doch Gerichte von Rehen, Hirschen, Hasen, Kaninchen, Rebhühnern, Fasanen und Wildenten im November Hochsaison haben. Denn jetzt ist die Zeit der leckeren Wildgerichte. Ob als Braten, Eintopf oder Pasten zubereitet, der kräftige Geschmack wird zur willkommenen Abwechslung und zum Highlight manchen Festmenüs.

Wie sich fast alle herzhaften Herbstgemüse zur Konservierung eignen, lassen sich besondere Köstlichkeiten aus den Früchten der Saison zaubern, zu denen Granatäpfel, Feigen, Grapefruits und Orangen gehören. Clementinen beispielsweise werden in Cointreau eingelegt und so zum überraschenden Dessert, das Eiscreme mit Schlagobers zu einem Hochgenuss macht.

Zusätzlich bietet der November zwei besondere Gustostückerl: So unterstützt Sanddorn mit einem Vitamin-Boost die Abwehrkräfte und frisch verfügbare schwarze Trüffel sorgen einerseits für den kulinarischen Luxus und andererseits für Vorfreude auf die Dezember Köstlichkeiten.