BELIEBTE REZEPTEZU DEN REZEPTECHARTS

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Ein Kartoffelgulasch aus Omas Küche schmeckt immer und wird gern in der kalten Jahreszeit serviert. Hier das Rezept.

Einfache Kürbissuppe

EINFACHE KÜRBISSUPPE

Schnell und einfach zubereitet ist dieses Rezept. Einfache Kürbissuppe schmeckt einfach wunderbar cremig und passt perfekt in die Herbstzeit.

Apfel-Mohn-Kuchen

APFEL-MOHN-KUCHEN

Wunderbarer Apfel-Mohn-Kuchen, wird gern in der Herbstzeit gebacken. Das Rezept für süße Momente, passt auch zu Kaffee- oder Teestunde.

REZEPT ARTENALLE REZEPTARTEN

AKTUELLES & TRENDS AUS DER GENUSSWELTZUM MAGAZIN

Weintrauben trocknen

WEINTRAUBEN TROCKNEN

Weintrauben trocknen ist gar nicht mal so schwer, wer Rosinen liebt sollte es mal ausprobieren. Wie es funktioniert und was man dabei beachten sollte, findest du hier.

Die grandiose Süßkartoffel

DIE GRANDIOSE SÜßKARTOFFEL

Sie schmeckt mild süß und gleichzeitig leicht würzig-scharf. So werden Süßkartoffeln zu idealen Begleitern von Fisch, Fleisch und Geflügel.

REZEPTE UNSERER PARTNER

UNSERE AKTUELLEN COCKTAIL & DRINKS EMPFEHLUNGEN

UNSERE SAISONALEN THEMENTIPPS

Warenkunde - Kohl-, Krautsorten

Warenkunde - Kohl-, Krautsorten

Alle Kohl- bzw. Krautarten entstanden lt. historischer Aufzeichnung aus einem Wildkraut aus dem Mittelmeerraum. Die wohl wichtigsten Anbausorten finden Sie hier im Überblick.

Lebensmittelkonservierung - haltbar machen

Lebensmittelkonservierung - haltbar machen

Das Haltbarmachen von Lebensmittel ist eigentlich schon seit Menschengedenken bekannt und wird auch heutzutage noch immer in unseren Küchen praktiziert - wir zeigen Ihnen was man dabei beachten sollte.

NEUES AUS DER WELT VON FITUNDGESUND.AT

Abendessen macht dick?

ABENDESSEN MACHT DICK?

Besonders das Abendessen gerät dabei immer mehr in die Schusslinie. Alle, die abnehmen möchten oder schlank bleiben wollen, sollten angeblich auf das Abendessen verzichten. Aber ist das wirklich nötig?

Hausmittel gegen Sodbrennen

HAUSMITTEL GEGEN SODBRENNEN

Es steht eine große Auswahl an bewährten Hausmitteln zur Verfügung, mit denen sich Sodbrennen wirksam lindern lässt.

UNSERE VIDEO-TIPPSALLE VIDEOS

KÖSTLICHKEITEN IM SEPTEMBER

Im September wechseln sich sonnige Tage mit der ersten Kälte ab. Zwischen der Wärme des ausklingenden Sommers und der beginnenden gemütlichen aber raueren Herbstzeit bewegen sich auch die für den September typischen Gerichte.

Mitte bis Ende September werden die ersten heimischen Äpfel Rezepte und Birnen reif. Neben der üblichen Verwendung für Süßspeisen Rezepte und Kuchen lassen sie sich auch sehr gut als herzhaftes Gemüse zubereiten – als Birnen-Kartoffel-Gratin oder Maroni-Apfel-Gemüse. Letzteres passt vor allem zum Wild- oder Hirschbraten. Zwetschken bilden eine köstliche Grundlage für vielerlei Desserts. Sie sind aber auch als vegetarisches Hauptgericht oder als Zwischenmahlzeit geeignet, beispielsweise als Zwetschkenknödel mit Zimtjoghurt oder Zwetschkencreme mit Dinkel. Ein besonderes Highlight für Veganer: Im September gibt es die letzten Himbeeren, die mit Kokosmilch angesetzt ein herrlich süßes und nahrhaftes Frühstück ergeben.

Rote Rübe und verschiedene Krautsorten haben jetzt ihre Zeit. Rote-Rüben-Suppe mit Apfel und Ingwer eignet sich sehr schön als Vorspeise und ist aufgrund ihrer Farbe ein echter Hingucker. Klassischerweise stehen wärmende Eintöpfe wie Borschtsch und Irish Stew auf dem Programm.

Viele Krautsorten schmecken auch roh und klein geraspelt als Salatbeigabe. Im September beginnt die Erntezeit für Kürbisse. Kürbis kann auf vielerlei Arten mit Ingwer, Orangen oder auch klassisch ergänzt durch Möhren und Kartoffeln zu Suppe verarbeitet werden. Die nun beginnende Muschelzeit regt dazu an, den Speiseplan mit Fischsuppen zu bereichern. Im September kommen die grünen Gemüse wie Spinat Rezepte oder auch Lauch als Wintergemüse auf den Markt. Ihre Blätter sind dunkelgrün und kleiner, die Stile kräftiger, im Geschmack sind sie herber als die frühen Sorten.

Für den Wintervorrat empfiehlt sich die Herstellung von Trockenobst, z. B. Apfelringe, getrocknete Weintrauben und getrocknete Zwetschken. Trockenobst eignet sich nicht nur als Beigabe zum Müsli oder zum Knabbern, sondern auch als Ergänzung zu Fleischgerichten. Quitten und Holunderbeeren bieten sich für die Bevorratung mit Marmeladen Rezepte und Saft an.