Apfel - Weintrauben Weißwein Gelee

Monika1
Monika1

Um Weintrauben zu verwerten, die meiner Mutter nicht geschmeckt haben, mischte ich sie mit Falläpfeln von unserem Nachbarn. Da diese noch ziemlich hart waren, musste ich erstmal beides im Standmixer pürieren. Danach kam die Masse zusammen mit Gelierzucker, etwas Weißwein, Zimt und Nelkenpulver sowie Zitronensaft nach Bedarf in den Topf. Aufkochen lassen, Gelierprobe machen (meine Mutter ist immer Vorkosterin) und dann in die vorbereiteten Gläser füllen. Etwas Rum auf die Innenseite der Deckel und 15 Min. auf den Kopf stellen. Guten Appetit !

snakeeleven
snakeeleven

Das ist eine gute Idee

earlybird
earlybird

Danke für das Rezept

Dosch
Dosch

Gute Idee, da wäre ich auch gerne Vorkosterin 

DIELiz
DIELiz

Monika1köstliche Idee von Dir, danke sehr GLG

kerschi
kerschi

Hollo Monika 1,

kannst Du mir ungefähr das Verhältnis von Weintrauben-Äpfeln- Wein und Gelierzucker mitteilen, meine Frau interessiert sich sehr dfür.

Danke im Voraus

Hans

Monika1
Monika1

Genaues Rezept:

  • 1/2 kg Weintrauben 
  • 1/2 kg Äpfel
  • 1 Pkg. Bio-Gelierzucker 2:1
  • 1-2 EL Weißwein nach Geschmack 
  • Zitronensaft nach Geschmack 
  • etwas gemahlenen Zimt nach Geschmack 
  • etwas Nelkenpulver nach Geschmack
  • Rum für die Deckel

Weintrauben und Äpfel waschen, Äpfel schälen und klein schneiden und alles zusammen in den Standmixer geben und gut durchpürieren. Danach die Masse in einen Topf geben, nach und nach den Gelierzucker hinzufügen, Gewürze und Weißwein dazugeben. Aufkochen lassen und auf kleiner Flamme ein paar Minuten weiterköcheln lassen. Gelierprobe machen, danach in die vorbereiteten Marmeladegläser füllen und mit den Deckeln gut verschließen. Ca. 15 Minuten auf den Kopf stellen, dann wieder umdrehen. Guten Appetit !

Melaniep
Melaniep

Klingt gut, eir haben gerade so viele Weintrauben. Kannst du mir verraten warum der Rum auf den Deckel kommt? Hab ich noch nie gehört, klingt aber nah einem guten Tipp

kerschi
kerschi

Danke für das Rezept.

LG

Hans

Monika1
Monika1

@Melaniep: das kenne ich noch von meiner Großmutter her, der Alkohol soll dazu beitragen dass die Marmelade nicht schimmelt.

@kerschi: Gerne .